WAHLEN: Die neuen Schwyzer Ständeräte sind die alten

In aller Deutlichkeit hat sich das Schwyzer Stimmvolk für die Doppelvertretung der SVP im Ständerat ausgesprochen. Die beiden bisherigen Standesvertreter Alex Kuprecht und Peter Föhn können die kommende Legislatur in Angriff nehmen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Endergebnis der Ständeratswahlen im Kanton Schwyz. (Bild: bac)

Das Endergebnis der Ständeratswahlen im Kanton Schwyz. (Bild: bac)

Die bisherigen Ständeräte Alex Kuprecht und Peter Föhn (beide SVP) machen im Kanton Schwyz das Rennen um die Ständeratssitze mit deutlichen Mehreheiten. Die beiden Kandidaten der CVP, die die Doppelvertretung der SVP im «Stöckli» hätten brechen sollen, sind gemäss dem offiziellen Schlussresultat deutlich abgeschlagen. Auch alle weiteren Kandidaten hatten keine Erfolgschancen.

Das absolute Mehr beträgt 25'964 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag bei 52,9 Prozent.

Die definitive Stimmenverteilung

Kandidat

Stimmen

Alex Kuprecht, Pfäffikon, SVP

30'868

Peter Föhn, Muotathal, SVP

29'595

Bruno Beeler, Goldau, CVP

14'886

Marco Casanova, Wollerau, CVP

11'677

3226

3146

2277

Nathalie Henseler, Rickenbach, Überparteiliches Komitee

442

cv

Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
37 Bilder
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Konrad Graber, CVP, Kriens, dipl. Wirtschaftsprüfer, Betriebsökonom HWV, 1958.
Ständerat: Damian Müller, FDP, Hitzkirch, Leiter Verkauf Aussendienst, 1984.
Nationalrat: Ida Glanzmann- Hunkeler, CVP, Altishofen, Kauffrau und Politikerin, 1958.
Nationalrat: Leo Müller, CVP, Ruswil, Rechtsanwalt und Notar, 1958.
Nationalrat: Andrea Gmür, CVP, Luzern, lic. phil. I, Geschäftsführerin Stiftung Josi J. Meier, 1964.
Nationalrat: Yvette Estermann, SVP, Kriens, Ärztin/ Buchautorin, 1967.
Nationalrat: Felix Müri, SVP, Emmenbrücke, Unternehmer, 1958.
Nationalrat: Franz Grüter, SVP, Eich, Unternehmer, CEO green.ch, 1963.
Nationalrat: Peter Schilliger, FDP, Udligenswil, Unternehmer Gebäudetechnik, 1959,
Nationalrat: Albert Vitali, FDP, Oberkirch, Unternehmer, 1955.
Nationalrat: Prisca Birrer-Heimo, SP, Rothenburg, Wirtschaftsingenieurin/ Konsumentenschützerin, 1959.
Nationalrat: Louis Schelbert, Grüne, Luzern, 1952.
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat:  Joachim Eder, FDP, Unterägeri, alt Regierungsrat/ früher Sekundarlehrer phil. I, 1951.
Ständerat: Peter Hegglin, CVP, Edlibach, Regierungsrat, 1960,
Nationalrat: Gerhard Pfister, CVP, Oberägeri, Dr. phil., 1962.
Nationalrat: Thomas Aeschi, Baar, lic. oec. HSG/ Harvard MPA/ Unternehmensberater, 1979.
Nationalrat: Bruno Pezzatti, FDP, Edlibach, Dipl. Ing. Agr. ETH, Vorstand Schweizer Obstverband, 1951.
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Isidor Baumann-Karli, CVP, Wassen, alt Regierungsrat, 1955.
Ständerat: Josef Dittli, FDP, Attinghausen, Regierungsrat/ Finanzdirektor, 1957
Nationalrat: Beat Arnold, Schattdorf, dipl. Bauingenieur FH/MAS Wirtschaftsingenieur FH/Regierungsrat, 1978.
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Erich Ettlin, CVP, Kerns, dipl. Steuerexperte / dipl. Wirtschaftsprüfer, 1962.
Nationalrat: Karl Vogler, CSP, Bürglen/Lungern, Rechtsanwalt/Notar, 1956
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Hans Wicki, FDP, Hergiswil, lic.oec. publ., Regierungsrat, 1964,
Nationalrat: Peter Keller, SVP, Hergiswil, lic. phil. I/ Journalist, 1971
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Peter Föhn, SVP, Muotathal, Verwaltungsratspräsident Möbelfabrik Betschart, 1952.
Ständerat: Alex Kuprecht, SVP, Pfäffikon, Relation Manager, 1957.
Nationalrat: Pirmin Schwander, SVP, Lachen, Unternehmer/ Dozent, 1961.
Nationalrat: Petra Gössi, FDP, Küssnacht, Juristin, 1976.
Nationalrat: Alois Gmür, CVP,Einsiedeln, Braumeister, 1955.
Nationalrat: Marcel Dettling, SVP, Oberiberg, Landwirt, 1981. (Bild: pd)

Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch

Analysen und Reaktionen lesen Sie am 19. Oktober in der Neuen NZ.