WANGEN: Flugzeug gerät über Piste hinaus

Ein Kleinflugzeug ist am Freitagabend beim Landen auf dem Flugplatz Wangen über die Piste hinaus geraten. Es stürzte mit dem Vorderteil in den Obersee.

Drucken
Teilen
Der vordere Teil des Kleinflugzeuges kippte an der Uferböschung ab in den Zürichsee. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der vordere Teil des Kleinflugzeuges kippte an der Uferböschung ab in den Zürichsee. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr dämmte ausgetretenen Treibstoff und Öl im Zürichsee ein. Der Pilot konnte bei der Landung kurz nach 17 Uhr aufgrund eines Manöverfehlers sein Flugzeug nicht mehr vor dem Pistenende stoppen, wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mitteilt.

Das Kleinflugzeug geriet über die Piste und anschliessend leicht über das Ufer hinaus, so dass sein Bug in den oberen Zürichsee kippte. Die Feuerwehr sicherte das Flugzeug vor einem weiteren Abrutschen. Die beien 32- und 34-jährigen Flugzeuginsassen blieben unverletzt. Das verunfallte Flugzeug wurde mit einem Helikopter geborgen.

sda/pd/spe