WANGEN: Patrouille Suisse fliegt über See

Heute Dienstag, 14. April, wird die Patrouille Suisse (PS) zwischen 10 und 11 Uhr über dem oberen Zürichsee trainieren.

Drucken
Teilen
Patrouille Suisse beim Üben über Emmen. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Patrouille Suisse beim Üben über Emmen. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Dabei kann in der erwähnten Region vorübergehend vermehrter und plötzlich auftretender Fluglärm entstehen. Über dicht besiedeltem Gebiet fliegt die PS mindestens 300 Meter über Grund. Über dem See und dem Flugplatz Wangen/Lachen beträgt die minimale Sicherheitshöhe 60 oder 100 Meter über Grund, je nach Manöver. 

Die Patrouille Suisse und das Departement Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport danken der Bevölkerung des betroffenen Gebietes für das Verständnis. Sie haben auch Verständnis für Fluglärmreklamationen und nehmen diese ernst. Meldungen können direkt an den betroffenen Militärflugplatz oder ans Kompetenzzentrum Fluglärm in Dübendorf gerichtet werden, Telefon 044 823 20 56.

red