WEGZUG: Denner-Chef kehrt Wollerau den Rücken

Philippe Gaydoul zieht demnächst vom steuergünstigen Wollerau im Kanton Schwyz in den Kanton Zürich um. Dies kündigte der Unternehmer in einem Interview der «Basler Zeitung» an.

Drucken
Teilen
Philippe Gaydoul. (Bild EQ)

Philippe Gaydoul. (Bild EQ)

Zugleich bekräftigte er seine Kritik an der Pauschalbesteuerung reicher Ausländer. Wenn Ausländer mit attraktiven Steuersparmodellen angelockt würden, fühle er sich als Schweizer benachteiligt. «Warum nimmt sich Zürich nicht mal die zehn besten Steuerzahler im Kanton Schwyz zur Brust? Es gibt Länder, die bearbeiten einen aktiv», so Gaydoul.

Der Präsident des Schweizerischen Eishockeyverbandes und Navyboout-Eigentümer Gaydoul tritt Ende Jahr als Chef des an die Migros verkauften Discounters Denner ab.

ap/scd