Weniger Festbeizen und mehr Chilbibahnen

Die Schwyzer Chilbi präsentiert sich anders als im letzten Jahr. Da kein Verein die Veranstaltung übernahm, fehlen Festbeizen weitestgehend. Dafür gibt es mehr Platz für Chilbibahnen.

Drucken
Teilen
Die Schwyzer Chilbi vom Jahr 2010. (Bild: Archiv Neue SZ)

Die Schwyzer Chilbi vom Jahr 2010. (Bild: Archiv Neue SZ)

Vom 8. bis 10. Oktober findet die Chilbi wohl im Areal zwischen Ital Reding-Hofstatt und MythenForum über den Hauptplatz bis zur Hofmatt statt, wie die Gemeinde Schwyz schreibt. Eine Änderung gibt es gegenüber zum letzten Jahr: es wird weniger Festzelte, dafür mehr Schausteller mit Bahnen geben.

Die Gemeinde fand für dieses Jahr kein Verein als Organisator für die Chilbi. Grund dafür ist die grosse Anzahl an Stunden, an denen Helfer rekrutiert werden müssten. Für Vereine sei dies kaum mehr möglich, da Wochen zuvor am Gmeindsfäscht hoher ehrenamtlicher Einsatz gefordert war.

pd/ks