Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zentralschweizer Polizeien: «Wer trinkt, fährt nicht» gilt auch an der Fasnacht

Die Polizei fordert Autofahrer während der Fasnachtszeit zur Abstinenz auf. Doch nicht nur der Alkoholkonsum stellt eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer dar.
Diese Szene gilt es an der Fasnacht zu vermeiden: ein Mann bläst in ein Atemalkoholmessgerät. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Diese Szene gilt es an der Fasnacht zu vermeiden: ein Mann bläst in ein Atemalkoholmessgerät. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

In der sogenannten fünften Jahreszeit wird gerne ausgelassen gefeiert – dazu gehören teils auch Alkohol oder andere Drogen. Die Zentralschweizer Polizeikorps rufen nun allen Autofahrern in Erinnerung: «Wer trinkt, fährt nicht.»

Doch nicht nur der Konsum von Alkohol oder sonstigen Drogen ist für die Verkehrssicherheit problematisch. Viele Fasnachtsanlässe dauern bis in die frühen Morgenstunden. Wer sich dann übermüdet mit einem Fahrzeug auf den Heimweg macht, ist ähnlich fahrunfähig und unfallgefährdet, wie jemand der unter Alkoholeinfluss steht. Die Polizeikorps vermelden deshalb:

Wer sich und andere nicht unnötig in Gefahr bringen will, setzt sich daher nur ans Steuer, wenn er fit für die Strasse ist.

Das Zentralschweizer Polizeikonkordat ruft deshalb zur Berücksichtigung folgender Punkte auf:

  • Lassen Sie das Auto zu Hause und benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel, Transportangebote der Veranstalter oder Taxis.
  • Organisieren Sie Fahrgemeinschaften und sorgen Sie dafür, dass der Lenker nicht trinkt.
  • Fahren Sie nicht mit fahruntüchtigen Personen mit und halten Sie diese vom Fahren ab.
  • Sollten Sie nicht mehr fit sein: Lassen Sie Ihr Fahrzeug stehen.
  • Alkohol baut sich nur langsam ab, setzen Sie sich nie mit einem «Kater» ans Steuer.
  • Fahren Sie auch nie unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss.

Indes wünscht die Polizei jedoch allen eine tolle Fasnacht. (pd/sre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.