Werkbeiträge erstmals für Tanz und Theater

Die Kulturkommission des Kantons Schwyz schreibt im Rahmen eines Wettbewerbs die Werkbeiträge 2012 für Kulturschaffende aus - erstmals für die Sparten Tanz und Theater. Zur Verfügung steht ein Gesamtbetrag von 50'000 Franken.

Drucken
Teilen

Teilnahmeberechtigt sind laut Medienmitteilung der Kulturkommission vom Montag Kulturschaffende, die seit mindestens drei Jahren im Kanton Schwyz wohnen oder in einem engen Bezug zum Kanton stehen. Bewerbungen können bis zum 31. August 2012 eingereicht werden.

Die Bewerbungen werden durch eine externe Fachjury beurteilt. Auf ihren Antrag hin wird die Kulturkommission abschliessend über die Werkbeiträge entscheiden. Bei der Vergabe spielt die Beurteilung der Qualität und Kontinuität des bisherigen künstlerischen Schaffens, das Entwicklungspotenzial einer Person oder einer Gruppe in ihrer künstlerischen Tätigkeit sowie der überzeugende, innovative und eigenständige Charakter des Vorhabens respektive des beabsichtigten Projekts eine zentrale Rolle.

sda/rem