Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WETTER: Gewitter-Spektakel über der Zentralschweiz

Am Mittwochabend spielte sich am Himmel der Zentralschweiz Spektakuläres ab: Eine Gewitterwalze verwandelte die Region in eine Szene eines Weltuntergangs-Films. Es entstanden eindrückliche Bilder.
Die Gewitterfront über dem Zugersee. (Bild: Leserbild Daniel Hegglin)

Die Gewitterfront über dem Zugersee. (Bild: Leserbild Daniel Hegglin)

Im Laufe des Mittwochabends breitete sich vom Jura her eine Gewitterzelle aus, welche sich in weiterer Folge im Form eines Bogens organisierte. «Es handelte sich dabei nicht um einzelne Gewitterzellen sondern um einen ganzen zusammenhängenden Bogen», so Klaus Marquardt von MeteoNews auf Anfrage von Luzernerzeitung.ch.

Neben kräftigem Regen und starken Windböen brachte es beeindruckende Wolkenstrukturen, wie MeteoNews am Donnerstagmorgen mitteilte. Bilder, die der Wetterdienst SRF Meteo am späten Mittwochabend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter unter dem Titel «Weltuntergangs-Stimmung» veröffentlichte, zeigten dunkle, schwarze Wolken am Himmel über Sempach und Luzern.

«Dieses Gewitter war schon speziell eindrücklich»

Die höchsten Windgeschwindigkeiten traten dabei im Bereich der durchziehenden Böenwalze auf. Diese fegte wie ein Pflug durch das Seeland weiter bis in die Zentral- und Ostschweiz. Dort verlor die Gewitterzone dann aber deutlich an Schwung und schwächte sich ab. «Eine sogenannte Böenwalze kann theoretisch aus jedem Gewitter entstehen. Doch so speziell und eindrücklich wie am Mittwoch sieht es selten aus», erklärt Klaus Marquardt.

Zwar sind die erreichten Windspitzen nicht mit einem echten Orkan zu vergleichen, Schäden wurden hier in erster Linie durch den abrupten Windwechsel verursacht - quasi von annähernder Windstille zu Sturmstärke in ein paar Sekunden. Auf dem Pilatus wurden mit 90 km/h die stärksten Windböen gemessen. Aber auch auf dem Titlis (83 km/h) und in der Stadt Luzern (74 km/h) stürmte es gewaltig.

Hinweis: Haben Sie das Gewitterspektakel fotografiert? Schicken Sie uns Ihre Bilder auf www.luzernerzeitung.ch/leserbildeinsenden

Riesige Gewitterzelle rollt über Luzern (Bild: André Schmid)
Luzern kurz vor den abendlichen Gewittern vom 17.8.2016 (Bild: Melinda Dönni)
Aufziehendes Gewitter über Luzern. (Bild: Leserbild Marcel Pironato)
Gewitter ist im Anzug. (Bild: Leserbild Peter Ens)
Aufziehendes Gewitter über Luzern. (Bild: Leserbild Marcel Pironato)
Gewitterwolken über Weggis. (Bild: Leserbild Maya Felder)
Gewitterwolke über Uffikon. (Bild: Leserbild Beat Waltisberg)
Hühnerhaut pur! (Bild: Leserbild Stefanie Spanier)
Der Vulkan von Buochs (Bild: B.Chevli)
Wehe, wenn die "Pilatusgeister" aufgeschreckt werden! Es war am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr. (Bild: Niklaus Rohrer)
Blitzgewitter über dem Sempachersee von Schlierbach aus gesehen. (Bild: Hans Troxler)
Gewitterfront über dem Zugersee. (Bild: Leserbild Daniel Hegglin)
Bald ist das Gewitter da. (Bild: Leserbild Marco Götschi)
Gewitter über Willisau. (Bild: Leserbild Mario Rumi)
Weltuntergangsstimmung. (Bild: Leserbild B. Buchter)
Vom Emmen Center raus gekommen und das gesehen. (Bild: Leserbild Emrah Cekaj)
Gewitterwolke über Kriens am Abend des 17. August. (Bild: Leserbild Petra Mölle)
Gewitter über Zugersee. (Bild: Leserbild Erich Weiss)
Spannend diese Vielfalt von Stimmungen in Honau! (Bild: Leserbild Markus Dietiker)
Blitzaufnahme in Kriens, kurz bevor der Regen los ging. (Bild: Leserbild Franco Camporesi)
Gewitterfront in Beckenried (Bild: Regula Aeppli)
Wetterwolke über Uffikon. (Bild: Leserbild Beat Waldisberg)
Ein wahres Unwetter über dem Bürgenstock. Hier wie es blitzt und donnert. (Bild: Leserbild Jérôme Baila)
Eindrückliche Wetterstimmung in Beckenried (Bild: Regula Aeppli)
Gewitterfront in Beckenried (Bild: Regula Aeppli)
Bevor sich das Gewitter entlud, präsentierte sich der Himmel in dieser spektakulären Stimmung. (Bild: Leserbild Stefanie Kränzlin)
Wenn am Himmel die Hölle los ist. Aufgenommen in Sulz LU. (Bild: Jürgen Borchardt)
Sonnenuntergang am 17.8.16.Links im Bild die Regenfront. (Bild: Leserbild Walter Bühler)
Gewitter in Marbach (Bild: Helena Duss Aschwanden)
Gewitterfront im Anzug , über die Region Gormund bei Neudorf! (Bild: Agnes Espig)
30 Bilder

Gewitter-Spektakel am Himmel

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.