Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WETTER: Silvester: Mix aus Nebel, Sonne und Wolken

In den nördlichen Alpentälern war es am Samstag föhnig und teilweise gar stürmisch. Auch auf dem Titlis herrschten Windgeschwindigkeiten von 100 Km/h, auf dem Gütsch gar 111 Km/h. Die Aussichten für Silvester sind derweil durchzogen.
Die Sonne und die warmen Temperaturen lockten am Samstag viele nach draussen. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Die Sonne und die warmen Temperaturen lockten am Samstag viele nach draussen. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

In Altdorf in Uri war es stürmisch und warm. Der Wind blies mit 106 Stundenkilometern und es war zugleich mit 14,5 Grad ausgesprochen warm, wie MeteoNews mitteilt. Am windigsten in der Zentralschweiz war es auf dem Gütsch oberhalb von Andermatt (111 Km/h). Auch auf dem Titlis (100 Km/h), in Schattdorf (77 Km/h), Oberägeri und Flüelen (74 Km/h) sowie Andermatt (71 Km/h) war es windig. In Schattdorf wurden zudem warme 14,3 Grad gemessen. Die höchsten Windgeschwindigkeiten wurden in La Dôle mit 115 Km/h gemessen. Am wärmsten wurde es am Samstag in Vaduz, wo das Quecksilber auf 15,5 Grad anzusteigen vermochte.

Neujahrstag mit Wolken und etwas Regen

In der Nacht auf Sonntag bringt eine Störung Bewölkung und Nässe. Zudem sinkt die Schneefallgrenze bis Sonntag auf rund 600 bis 900 Meter. Die neue Woche startet im Flachland mit Nebel, der sich tagsüber teilweise auflösen wird, wie MeteoNews weiter schreibt. An Silvester erwartet uns aus heutiger Sicht ein freundlicher Mix aus Nebel, Sonne und Wolken. In der Neujahrsnacht ist es vielerorts zunächst noch klar, aus Westen verdichten sich die Wolken jedoch zunehmend, wobei bis spätestens am Neujahrsmorgen dann auch in der Ostschweiz etwas Regen fallen wird. Während des Neujahrstags ist mit vielen Wolken und etwas Regen zu rechnen. Die Schneefallgrenze liegt dann bei rund 1000 Metern.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.