WETTER: Tropennacht vor neuem Hitzetag

Nachdem am Donnerstag Höchsttemperaturen von bis zu 36 Grad gemessen wurden, sanken die Temperaturen in dieser Nacht vielerorts nicht oder nur knapp unter 20 Grad. In der Zentralschweiz war es vergangene Nacht in Schwyz mit 23.9 Grad am wärmsten.

Drucken
Teilen
Abendstrimmung am Lauerzersee. In Lauerz lagen die Temperaturen in der vergangenen Nacht bei 23.7 Grad. (Bild: Leserbild (Symbolfoto))

Abendstrimmung am Lauerzersee. In Lauerz lagen die Temperaturen in der vergangenen Nacht bei 23.7 Grad. (Bild: Leserbild (Symbolfoto))

In Schwyz war es nie kälter als 23,9 Grad und auch in Zürich oder Chur blieb es mit mindestens 21,5 Grad die ganze Nacht über warm, wie Meteonews am Freitagmorgen mitteilte. Dutzende Messstationen über die ganze Schweiz verteilt registrierten Werte über 20 Grad.

Für Freitag erwartet Meteonews erneut einen sehr heissen Tag mit Höchsttemperaturen von 35 bis 37 Grad in der Nordwestschweiz, dem Unteraargau oder auf Jurasüdfuss. Auch wenn es nicht für einen Rekord reichen sollte, könnte der Freitag zu einem der zehn wärmsten Augusttage werden.

So heiss war die Nacht in der Zentralschweiz

  • Schwyz (448 m ü.M.) 23.9 Grad
  • Lauerz (457 m ü.M.) 23.7 Grad
  • Gersau (435 m ü.M.) 22.0 Grad
  • Schattdorf (466 m ü.M.) 21.3 Grad
  • Luzern (466 m ü.M.) 20.9 Grad
  • Altendorf SZ (700 m ü.M.) 20.9 Grad
  • Kriens (459 m ü.M.) 20.6 Grad
  • Sempach (513 m ü.M.) 20.1 Grad

sda/nop