Wetterschmöcker: «Der Sommer wird schön»

Die Mehrheit der Muotathaler Wetterschmöcker ist sich einig: Der Sommer wird warm und schön. Der Herbst eher weniger.

Drucken
Teilen
Die Muotathaler Wetterpropheten Karl Reichmuth, Alois Holdener, Karl Hediger, Peter Suter, Martin Holdener und Martin Horat (von links) posieren anlässlich der halbjährlichen Generalversammlung des Vereins Innerschweizer Meteorologen. (Bild: Keystone)

Die Muotathaler Wetterpropheten Karl Reichmuth, Alois Holdener, Karl Hediger, Peter Suter, Martin Holdener und Martin Horat (von links) posieren anlässlich der halbjährlichen Generalversammlung des Vereins Innerschweizer Meteorologen. (Bild: Keystone)

Der eine setzt sich für seine Wetterprognosen in Ameisenhaufen u nd löst damit Entsetzen bei Tierschützern aus. Der andere beobachtet die gesamte Flora und Fauna und zieht daraus seine meteorologischen Schlüsse. Und beide haben Recht bekommen. Das Winter- und Frühlingswetter sagten die beiden Innerschwyzer Meteorologen Martin «Wettermissionar» Horat, Rothenthurm und Peter «Sandstrahler» Suter, Muotathal, am präzisesten voraus. Sie wurden am Freitagabend an der GV im Mythenforum in Schwyz geehrt.

In ihren Voraussagen für das Wetter des kommenden Sommers kommen die Meteorologen übereinstimmend zum Schluss, dass das Wetter im Mai eher veränderlich sein wird. Es werde eher einen schönen Sommer geben, könnte man zusammenfassend sagen. Die Schmöcker prophezeien einen «nicht rühmenswerten» und «durchwachsenen» Herbst: «er könnte besser sein».

Harry Ziegler

Wie die Prognosen der einzelnen Schmöcker detailliert ausfallen, lesen Sie am Samstag in der Neuen Schwyzer Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.

Wetterschmöcker Martin Horat jubelt mit der Trophäe für die beste Wettervorhersage. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
8 Bilder
Pfarrer Werner Reichlin übergibt die Trophäe an Martin Horat (links). (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Wetterschmöcker haben gut lachen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Halbjährliche Generalversammlung der Wetterschmöcker im Mythenforum in Schwyz. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Das Mythen-Forum in Schwyz ist prall gefüllt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Wetterschmöcker Martin Horat verfolgt die Rede der anderen Wetterschmöcker. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Muotathaler Wetterpropheten Karl Reichmuth, Alois Holdener, Karl Hediger, Peter Suter, Martin Holdener und Martin Horat (von links) posieren anlässlich der halbjährlichen Generalversammlung des Vereins Innerschweizer Meteorologen. (Bild: Keystone)
Wetterschmöcker Martin Horat verfolgt die Rede der anderen Wetterschmöcker. (Bild: Keystone)

Wetterschmöcker Martin Horat jubelt mit der Trophäe für die beste Wettervorhersage. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)