Wieder stirbt ein Töfffahrer im Kanton Schwyz

Der schwere Töffunfall in Euthal von letzter Woche hat ein Todesopfer gefordert. Der 25-Jährige erlag im Spital seinen Verletzungen.

Drucken
Teilen
Die Rettungskräfte im Einsatz an der Unfallstelle. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Rettungskräfte im Einsatz an der Unfallstelle. (Bild: Kapo Schwyz)

Der Unfall in Euthal ereignete sich bereits am Montag, 23. Mai. Der Töfffahrer erlag am vergangenen Montag, 30. Mai, im Spital den erlittenen Verletzungen, wie die Kantonspolizei Schwyz in einem Communiqué schreibt.

Der 25-Jährige zog sich beim Unfall in Euthal schwere Beinverletzungen zu. Er prallte frontal in ein Auto, als er von der Seestrasse in die Euthalerstrasse einbog und in ein Auto, das von Euthal herkam, prallte.

Der 49-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

zim/rem