WILEN: Hecke fängt Feuer – Polizei vermutet Brandstiftung

In Wilen brannte am Donnerstagabend eine Hecke. Ein Passant konnte diese noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr musste wegen eines Heckenbrandes ausrücken. (Symbolbild) (Bild: Matthias Piazza / Neue NZ)

Die Feuerwehr musste wegen eines Heckenbrandes ausrücken. (Symbolbild) (Bild: Matthias Piazza / Neue NZ)

Den Brand einer Hecke an der Wilenstrasse in Wilen bemerkte der Fussgänger am Donnerstag, kurz vor 20 Uhr. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Schwyz alarmierte dieser die Feuerwehr, konnte den Brand allerdings vor deren Eintreffen löschen. Es ist unklar, weshalb das Feuer ausgebrochen ist. Es werden Fahrlässigkeit oder Brandstiftung vermutet. Die Polizei bittet Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

pd/chg