WILEN: Zivilcourage fordert zwei Verletzte

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Paar niedergeschlagen, das einer bedrängten Frau zu Hilfe kommen wollte. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Polizei sucht nach dem Vorfall nach Zeugen. (Symbolbild / Archiv ZZ)

Die Polizei sucht nach dem Vorfall nach Zeugen. (Symbolbild / Archiv ZZ)

Das Paar beobachtete gegen drei Uhr beim Schulhausareal, wie vier junge Männer eine Frau bedrängten. Der Mann rief der Gruppe zu, dass sie dies lassen sollten. Einer dieser Unbekannten löste sich aus der Gruppe, und schlug ihm ins Gesicht, worauf dieser zu Boden ging. Als die Frau ihrem Begleiter zu Hilfe kam, schlug der Unbekannte auch sie nieder. Anschliessend entfernten sich sowohl die vier Männer als auch die Frau, die bedrängt worden war.

Polizei sucht Zeugen

Die beiden verletzten Personen begaben sich anschliessend in die Notaufnahme eines Spitals. Die Kantonspolizei Schwyz konnte den Täter bislang nicht ermitteln, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Beim Täter handelt sich um einen ca. 175 bis 180 cm grossen, etwa 20-jährigen Mann. Er sprach Schweizer Dialekt, hat kurzes, dunkelblondes bis braunes Haar und ein Muttermal im Gesicht.

fg/pd