WILLERZELL: Ein 28-Jähriger verletzt sich bei Selbstunfall

Ein Motorradlenker stürzte in einer Linkskurve auf dem Weg nach Willerzell. Dabei zog er sich Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Neue SZ)

(Symbolbild Neue SZ)

Zu Fall in einer Linkskurve kam ein Motorradfahrer am Freitag um halb sieben Uhr. Dies schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung.

Der Einheimische fuhr von der Passhöhe der Sattelegg nach Willerzell hinunter. Beim Sturz verletzte sich der 28-Jährige. Er zog sich Prellungen und Schürfungen zu. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Spital nach Einsiedeln.

sab