Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WINTEREINBRUCH: Erster Schnee in der Zentralschweiz

In der Nacht auf Montag sank die Schneefallgrenze auf der Alpennordseite markant. Auch in der Zentralschweiz ist zu Wochenbeginn erster Schnee zu liegen gekommen.
Touristen bei starkem Schneefall auf dem Pilatus am Sonntag, 5. November 2017. (Bild: Philipp Schmidli (Alpnach, 5. November 2017))

Touristen bei starkem Schneefall auf dem Pilatus am Sonntag, 5. November 2017. (Bild: Philipp Schmidli (Alpnach, 5. November 2017))

Zu Schneefall kam es auf der Nordseite ab einer Höhe von etwa 800 Metern, in Alpentälern teilweise auch schon ab 600 Metern, teilt der Wetterdienst Meteonews mit.

In der Zentralschweiz ist beispielsweise das auf 1035 Meter über Meer liegende Engelberg mit erstem Schnee bedeckt worden. Verzeichnet wurden in der Nacht auf Montag 32 Millimeter Niederschlag.

Auch die Rigizeigt sich weitgehend in weiss. Auf der Scheidegg ist bereits seit Sonntagnachmittag Schnee vorzufinden.

Zahnradbahn ausser Betrieb

Auf dem Luzerner Hausberg Pilatus herrscht seit Sonntag ebenfalls starker Schneefall, bei einer Temperatur von unter -6 Grad. Die Zahnradbahn, die von Alpnachstad auf den Gipfel führt, ist daher am Montag den ganzen Tag ausser Betrieb.

Tieferliegende Orte wie zum Beispiel die Entlebucher Gemeinde Wolhusen wurden in der Nacht ebenfalls mit ersten Schneeflocken bedeckt.

Schnee ging auch in den Urner Orten Göschenen und Andermatt nieder. Betroffen ist davon unter anderem die Hauptstrasse zwischen den beiden Gemeinden. Wer beabsichtigt, diese zu befahren, dem wird der Einsatz von Winterausrüstung empfohlen.

Folgen hat der Schneefall zudem für den Gotthardpass zwischen Uri und dem Tessin sowie den Klausenpass zwischen Uri und Glarus. Die beiden Pässe wurden bereits geschlossen, wie die Urner Baudirektion am Montag auf ihrer Internetseite mitteilt. Als einziger Urner Alpenpass ist somit noch der Oberalppass geöffnet. Witterungsbedingte Sperrungen seien aber auch dort jederzeit möglich, schreibt die Baudirektion Uri.

sda/lur

Regionales Wetter

Ob Luzern, Entlebuch, Zug, Stans, Sarnen, Schwyz oder Altdorf - ausführliche Wetterinformationen zu Ihrer Region finden Sie

Live-Bilder aus den Bergen

finden Sie Webcams aus den Zentralschweiz.

Screenshot Webcam Rigi Kulm, 6. November 2017, 11.36 Uhr. (Bild: Screenshot Webcam rigi.ch)

Screenshot Webcam Rigi Kulm, 6. November 2017, 11.36 Uhr. (Bild: Screenshot Webcam rigi.ch)

Screenshot Webcam Engelberg Dorf, 6. November 2017, 11.37 Uhr. (Bild: Screenshot Webcam engelberg.ch (Engelberg, 6. November 2017))

Screenshot Webcam Engelberg Dorf, 6. November 2017, 11.37 Uhr. (Bild: Screenshot Webcam engelberg.ch (Engelberg, 6. November 2017))

Screenshot Webcam Einsiedeln, 6. November 2017, 13.20 Uhr (Bild: Screenshot Webcam / Bezirk Einsiedeln (Einsiedeln, 6. November 2017))

Screenshot Webcam Einsiedeln, 6. November 2017, 13.20 Uhr (Bild: Screenshot Webcam / Bezirk Einsiedeln (Einsiedeln, 6. November 2017))

Im Ybrig sind grosse weisse Flächen zu sehen. (Bild: Webcam Ybrig (Ybrig, 6. November 2017))

Im Ybrig sind grosse weisse Flächen zu sehen. (Bild: Webcam Ybrig (Ybrig, 6. November 2017))

Der Herbst muss dem Winter Platz machen bis in tiefe Lagen. Der Schnee verziert kunstvoll die vielen Hausdächer in Wolhusen. (Bild: Leserbild: Josef Lustenberger (06. November 2017, Wolhusen))

Der Herbst muss dem Winter Platz machen bis in tiefe Lagen. Der Schnee verziert kunstvoll die vielen Hausdächer in Wolhusen. (Bild: Leserbild: Josef Lustenberger (06. November 2017, Wolhusen))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.