WINTERSAISONSTART: Erste Pistenerlebnisse in der Zentralschweiz

Mehrere Wintersportregionen haben am Samstag in der Zentralschweiz offiziell die Skisaison eröffnet. Viele bevölkerten die Pisten – zur Freude der Betreiber.

Drucken
Teilen
Skifahrer steigen bei Rigi-Staffel aus. (Archivbild Michael Buholzer/Neue LZ)

Skifahrer steigen bei Rigi-Staffel aus. (Archivbild Michael Buholzer/Neue LZ)

Auf der Rigi in der Zentralschweiz zog man ebenfalls eine erste erfreuliche Bilanz. Der Direktor der Rigi Bahnen, Peter Pfenniger, sprach von mehreren hundert Wintersportlern, die sich von Vitznau und Arth-Goldau aus auf die Königin der Berge hoch über dem Vierwaldstättersee bringen liessen. Alle Pisten seien offen und die Verhältnisse mit 60 Zentimeter Schnee gut.

ap