WIRTSCHAFT: Bisher viele Konkurse im Jahr 2010

In der Zentralschweiz zeichnet sich eine Zunahme der Betriebsschliessungen ab. Besonders schlecht sieht es im Kanton Uri aus. Immerhin ist auch die Anzahl der Firmengründungen angestiegen.

Merken
Drucken
Teilen

In der Periode zwischen Januar und September 2010 gingen in der Zentralschweiz insgesamt 635 Firmen Konkurs. Im Jahr 2009 waren es in derselben Periode 509 Firmen. Damit haben die Konkurse um 25 Prozent zugenommen, wie die Wirtschaftsagentur Dun & Bradstreet (D&B) in einer Studie schreibt. Bereits 2009 war, was die Anzahl der Konkurse angeht, ein Rekordjahr. 2010 könnte dieser Wert nochmals überschritten werden.

Besonders Uri und Schwyz sind betroffen
In der Zentralschweiz ist die Zunahme an Konkursen in den Kantonen Uri und Schwyz besonders stark. Im Vergleich zum Vorjahr gingen im Kanton Uri 200 Prozent mehr Firmen Konkurs, im Kanton Schwyz waren es 69 Prozent. Es folgen Luzern mit 31 Prozent und Zug mit 14 Prozent. Im Kanton Obwalden kam es dagegen zu keiner Zunahme, im Kanton Nidwalden nahmen die Konkurse im Vergleich zur Vorjahresperiode sogar um 17 Prozent ab.

Uri auch bei den Firmengründungen hinten
Auf der anderen Seite hat auch die Anzahl der Firmengründungen zugenommen. Insgesamt wurden zwischen Januar und September in der Zentralschweiz 4109 Firmen neu gegründet. 2009 waren es in derselben Periode 3810. Das entspricht einer Zunahme um 8 Prozent. Am stärksten war die Zunahme im Kanton Luzern mit 15 Prozent. Es folgen die Kantone Nidwalden mit 10 Prozent, Schwyz mit 9 Prozent und Zug mit 6 Prozent. Allerdings gibt es auch Kantone, in denen die Anzahl der Firmengründungen abgenommen hat. In Obwalden wurden im Vergleich zum Vorjahr 3 Prozent weniger Firmen gegründet, im Kanton Uri waren es gar 9 Prozent weniger. Damit steht Uri mit der grössten Zunahme an Konkursen und der grössten Abnahme an Firmengründungen nicht gut da.

Ein nationaler Trend
Insgesamt entspricht die Zunahme an Firmenschliessungen sowie Neugründungen einem nationalen Trend. In der Schweiz nahmen die Konkurse im Vergleich zur Vorjahresperiode um 23 Prozent zu. Dagegen wurden auch 6 Prozent mehr Firmen gegründet. Damit liegt die Zentralschweiz mit ihren 25 Prozent mehr Konkursen und 8 Prozent mehr Neugründungen nahe am nationalen Durchschnitt.

das.