WIRTSCHAFT: Neuer Zentralschweiz-Direktor der UBS

Reto Wangler wird per 1. Juni die Leitung der UBS-Region Zentralschweiz übernehmen. Er übernimmt die Funktion von Markus Koch.

Merken
Drucken
Teilen
Reto Wanlger ist neuer Leiter der UBS-Region Zentralschweiz. (Bild UBS/pd)

Reto Wanlger ist neuer Leiter der UBS-Region Zentralschweiz. (Bild UBS/pd)

Reto Wangler wird per 1. Juni die Nachfolge von Markus Koch in seiner Funktion als Regionaldirektor Zentralschweiz der UBS antreten. Wie die Grossbank UBS mitteilt wolle sich Koch «neu orientieren», weshalb er die Bank verlasse.

Der 41-jährige gebürtige Luzerner Reto Wangler wird zusätzlich zur Aufgabe als Regionaldirektor auch die Verantwortung des Bereichs Institutionelle Kunden in der Zentralschweiz und im Aargau übernehmen.

Wangler ist seit 1995 für die UBS tätig und war laut Mitteilung in den vergangenen Jahren in verschiedenen leitenden Funktionen tätig.

Die Leitung der Firmenkunden in der Region – welche Markus Koch inne hatte – wird an Ronald Huwyler übertragen. Er war bisher verantwortlich für das Firmenkundengeschäft im Bereich Dienstleistung, Handel und Industrie in der Zentralschweiz.

ana