Wohnhausbrand in Altendorf - Zeugenaufruf

In der Lidwil in Altendorf ist in der Neujahrsnacht ein Einfamilienhaus vollständig ausgebrannt. Zur Klärung der Brandursache wurde der Wissenschaftliche Dienst der Stadtpolizei Zürich beigezogen. Weshalb der Brand ausgebrochen ist, steht dennoch nicht fest. Die Untersuchungsbehörden gelangen deshalb mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit.

Drucken
Teilen
Das Einfamilienhaus in Altendorf brannte vollständig aus. (Bild Kapo Schwyz)

Das Einfamilienhaus in Altendorf brannte vollständig aus. (Bild Kapo Schwyz)

Ein auf der Zürcherstrasse vorbeifahrender Automobilist bemerkte in der Neujahrsnacht kurz nach halb fünf Uhr, dass bei der Lidwilkurve in Altendorf ein Haus brannte. Das ältere Holzhaus stand rasch im Vollbrand. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehr Altendorf und die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon im Einsatz.

Die Brandursache konnte bisher nicht geklärt werden. Aus diesem Grund gelangen die Untersuchungsbehörden
mit Fragen an die Öffentlichkeit:

  • Sind zwischen Weihnachten und Silvester in der Lidwil Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wurden in der Neujahrsnacht und während des Wohnhausbrandes verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt oder hat man spezielle Wahrnehmungen gemacht ?

Sachdienliche Hinweise sind an die Kantonspolizei Schwyz (041 819 29 29) zu richten.

dko