WOLLERAU: Feuer bricht in Maschinenraum eines Liftes aus

In der Nacht auf Donnerstag hat es im Maschinenraum einer Wohnsiedlung in Wollerau gebrannt. Die Kantonspolizei Schwyz hat für die Ermittlungen der Brandursache das Forensische Institut Zürich beauftragt.

Drucken
Teilen
Einsatzkräfte der Feuerwehr Wollerau löschen den Brand im Maschinenraum des Personenliftes. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Einsatzkräfte der Feuerwehr Wollerau löschen den Brand im Maschinenraum des Personenliftes. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, entdeckten Bewohner der Wohnsiedlung an der Altenbacherstrasse den Brand gegen 2.30 Uhr in der Nacht. Aus dem Maschinenraum des Personenliftes quollen dicke Rauchschwaden. Kurze Zeit später erreichte die Feuerwehr Wollerau den Brandort und begann sofort das Feuer zu löschen. Glücklicherweise wurde von den Bewohnern der Siedlung niemand verletzt. Im und um den Maschinenraum herum entstand jedoch ein beträchtlicher Sachschaden. 

Warum das Feuer ausgebrochen ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Für die Ermittlung der Brandursache habe man nun das Forensische Institut Zürich (FOR) beauftragt, so die Polizei weiter. 

pd/mbo