WOLLERAU: Polizeihund schnappt flüchtenden Einbrecher

Am Mittwochabend hat der Polizeihund «Max vom Hallwilersee» in Wollerau einen flüchtenden Einbrecher gestellt.

Drucken
Teilen
Der erfolgreiche Polizeihund «Max vom Hallwilersee». (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Der erfolgreiche Polizeihund «Max vom Hallwilersee». (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Am Mittwochabend beabsichtigte eine zivile Polizei-patrouille der Kantonspolizei Schwyz kurz vor sechs Uhr in Wollerau zwei Männer zu kontrollieren, welche sich verdächtig verhielten. Wie die Kantonspolizei mitteilt, entzogen sich die beiden Unbekannten der Polizeikontrolle und ergriffen sofort die Flucht.

Ein 32-jähriger Serbe konnte vom Polizeihund «Max vom Hallwilersee» rasch eingeholt und gestellt werden. Dabei erlitt der mutmassliche Einbrecher Bissverletzungen, welche im Spital ambulant behandelt werden mussten. Dem zweiten Unbekannten gelang in der Dunkelheit die Flucht.

Die Kantonspolizei Schwyz klärt ab, ob der Mann, welcher zur Verhaftung ausgeschrieben ist, und gegen den eine Einreisesperre vorliegt, für weitere Straftaten in Frage kommt.

ana