Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WOLLERAU: Raser baut Unfall mit gestohlenem Auto

In der Nacht auf Mittwoch ist im Bezirk Höfe ein Mann mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen. Mit diesem ist er vor der Polizei geflüchtet und hat einen Unfall verursacht.
Mit diesem gestohlenen Wagen war der Kosovare unterwegs. (Bild: Kapo Schwyz)

Mit diesem gestohlenen Wagen war der Kosovare unterwegs. (Bild: Kapo Schwyz)

Als der Mann um 3.30 Uhr auf der Leutschenstrasse in Freienbach eine Polizeipatrouille mit massiv überhöhter Geschwindigkeit passierte, nahm diese mit eingeschalteten Warnsignalen die Verfolgung auf. Der Mann versuchte mit über 100 km/h dem Polizeiwagen zu entkommen. Dabei verursachte er auf der Schwyzerstrasse eine Selbstkollision und konnte daraufhin unverletzt festgenommen werden, wie die Kapo Schwyz am Mittwochabend mitteilt.

Der 20-jährige Kosovare, der keinen Führerausweis besitzt, muss sich nun vor der Kantonalen Staatsanwaltschaft verantworten. Im Rahmen der polizeilichen Abklärungen stellte sich heraus, dass das Unfallfahrzeug nicht eingelöst und daran ein gestohlenes Kontrollschild angebracht war. Der Beschuldigte war zudem im Kanton Schwyz zur Verhaftung ausgeschrieben.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.