WOLLERAU: Zwei Albaner in italienischem Auto mit Beute aus Einbruch unterwegs

Die Kantonspolizei Schwyz hat in Wollerau zwei albanische Staatsangehörige verhaftet. Bei einer Durchsuchung ihres Autos stellten die Beamten Einbruchswerkzeug sowie Schmuck aus einem Einbruch sicher.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei konnte die mutmasslichen Räuber festnehmen. (Symbolbild Neue LZ)

Die Polizei konnte die mutmasslichen Räuber festnehmen. (Symbolbild Neue LZ)

Am Samstagabend, kurz nach 23 Uhr, fiel einer Patrouille der Kantonspolizei Schwyz anlässlich einer Überwachung im Dorfzentrum in Wollerau ein italienisches Auto auf, welches einer näheren Kontrolle unterzogen wurde.

Autofahrer war mit Einreiseverbot belegt

Im Auto sassen zwei albanische Staatsangehörige, wobei der Lenker des Fahrzeugs mit einem Einreiseverbot belegt war. Bei der Fahrzeugdurchsuchung kamen Einbruchswerkzeug sowie Schmuck aus einem Einbruch zum Vorschein.

Derzeit wird abgeklärt, ob die beiden Festgenommenen für weitere Einbruchsdelikte in Frage kommen.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurde die Kantonspolizei Schwyz durch Spezialisten des Grenzwachtkorps unterstützt.

pd/zim