YOUNGCARITAS-AWARD: Innovative Sozialprojekte werden gekürt

Mit dem youngCaritas-Award werden jedes Jahr innovative Sozialprojekte von Jugendlichen ausgezeichnet. In diesem Jahr sind vier Projekte aus der Zentralschweiz dabei – zwei davon sind für den Publikumspreis nominiert.

Drucken
Teilen
Sieger des youngCaritas-Award 2009: The Trip (Bild pd)

Sieger des youngCaritas-Award 2009: The Trip (Bild pd)

Insgesamt wurden 13 Projekte für den youngCaritas-Award eingereicht, welcher am 6. November im Treibhaus in Luzern verliehen wird. Das Gewinnerprojekt wird von einer jungen, fachkundigen Jury bestimmt. Als Hauptpreis winkt eine Reise in ein Projektland der Caritas Schweiz. Aus der Zentralschweiz stehen vier Projekte zur Auswahl:

  • Ruderboote nach Guatemala (Mauensee)
  • Kulturwink' (Stans)
  • Lehrmittel zu Regenwaldabholzung & Armut (Schüpfheim)
  • Ein Klassenzimmer für die Kinder Haitis (Schwyz)

Publikumslieblinge aus Stans und Schwyz
Neben dem Award gibt es für die Projekte auch einen Publikumspreis zu gewinnen. Fünf Ideen wurden mittels Online-Voting ausgewählt. Darunter sind das Projekt aus Stans und jenes aus Schwyz. Diese können ihre Projekte an der Verleihung vorstellen und werden anschliessend vom Publikum gekürt. Die Stanser treten mit einem Event für alle Altersklassen zum Thema soziale Nachhaltigkeit an und die Schwyzer unterstützen mit mehreren Projekten wie einem Flohmarkt und einer Sponsorenwanderung den Wiederaufbau in Haiti nach dem Erdbeben.

bep