ZENTRALSCHWEIZ: Fahrzeugbrand im Gotthardtunnel und Staus

Auf den Strassen in der Zentralschweiz gibt es am Sonntagnachmittag an mehreren Orten Staus. Der Gotthardtunnel wurde vorübergehend in beide Richtungen gesperrt aufgrund eines Fahrzeugbrandes.

Drucken
Teilen
Der Verkehr staut sich auf den Strassen in der Zentralschweiz. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Der Verkehr staut sich auf den Strassen in der Zentralschweiz. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Hauptsächlich betroffen waren Strecken der A2, wie der TCS vermeldet. Der Gotthardtunnel wurde vorübergehend zwischen Göschenen und Airolo in beide Richtungen gesperrt, da im Tunnel ein Fahrzeug in Brand geraten ist. In der Folge staute sich der Verkehr vor dem Gotthardtunnel.

Ebenfalls auf der A2, vom Gotthard in Richtung Luzern, gab es auf der Strecke zwischen dem Kirchenwald-Tunnel und Luzern-Horw Stau aufgrund einer Baustelle. Weiter bestand ein Stau auf der Strecke Richtung Gotthard zwischen Emmen-Süd und Luzern-Horw.

Weiter staute sich der Verkehr auf der A8 zwischen Alpnach-Süd und der Autobahnverzweigung Lopper wegen einer Baustelle.

pd/spe