ZENTRALSCHWEIZ: Quickline Kunden können nicht telefonieren

Seit heute Morgen ist der Festnetz-Telefonie-Dienst von Quickline grossflächig ausgefallen. Telefonanrufe über das Kabelnetz des Quickline-Verbundes können weder getätigt noch entgegengenommen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Festnetz-Telefonie von Quickline funktioniert wieder wie gewünscht. (Symbolbild) (Bild: Archiv / Neue LZ)

Die Festnetz-Telefonie von Quickline funktioniert wieder wie gewünscht. (Symbolbild) (Bild: Archiv / Neue LZ)

Nicht betroffen von der Störung seien aber Business-Kunden, wie der Verbund mitteilt. Die Ursache der Störung konnte bis jetzt nicht behoben werden. Bis wann die Festnetz-Telefonie wieder funktioniert, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht angegeben werden. Die Internet- und TV-Dienste funktionieren einwandfrei.

Hinter Quickline steht ein Verbund von Kabelnetzunternehmen, Elektrizitätsversorgungsunternehmen, Gemeindebetrieben und der Finecom Telecommunications AG. Quickline bietet Internet, Festnetz- und Mobiltelefonie sowie digitales Radio und TV an. Es werden rund 330'000 Haushaltungen mit den Angeboten von Quickline bedient. Das Gebiet umfasst unter anderem Haushalte in den Kantonen Nidwalden, Luzern, Zug und Schwyz.

pd/spe