ZENTRALSCHWEIZ: UBS Kulturstiftung vergibt 70'000 Franken

Insgesamt fünf Projekte aus der Zentralschweiz hat die UBS Kulturstiftung ausgezeichnet. Unter anderem erhalten das Bourbaki Panorama und der Stift St. Michael Beromünster finanziellen Zustupf.

Drucken
Teilen
Nach 15 Jahren müssen Teile des Gebäudes des Bourbaki Panoramas in Luzern saniert werden. (Bild: Archiv Neue LZ)

Nach 15 Jahren müssen Teile des Gebäudes des Bourbaki Panoramas in Luzern saniert werden. (Bild: Archiv Neue LZ)

Schweizweit vergibt der Stiftungsrat der UBS Kulturstiftung 840'000 Franken. In der Zentralschweiz fliessen insgesamt 70'000 Franken an Kulturprojekte, wie der Stiftungsrat der UBS mitteilt.

Eines der fünf Zentralschweizer Projekte ist das Bourbaki Panorama in der Stadt Luzern. Für dringend notwendige Sanierungsarbeiten erhält die Sehenwürdigkeit 20'000 Franken. Im ländlichen Gebiet erhält der Stift St. Michael in Beromünster 20'000 Franken. Der Stift plant gemeinsam mit dem Kuratorium die «Katalogisierung der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Handschriften der Schweiz».

Mit je 10'000 Franken wird die Kapellenstiftung Gormund in Neudorf, den Künstler Markus Uhr in Baar und die Produktion «No Future Forever» des Luzerner Theaters.

pd/chg