Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZENTRALSCHWEIZ: Verein zur Digitalisierung des Zentralschweizer Gesundheitswesens gegründet

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens soll in der Zentralschweiz koordiniert ablaufen. Zu diesem Zweck haben die Kantone Luzern und Nidwalden sowie Spitäler, Ärzte, Apotheker und Pflegedienstleister den Verein eHealth-Zentralschweizer gegründet.
"Da vermisse ich das öffentliche Engagement des Bundesrates": Luzerner CVP-Regierungsrat Guido Graf (Archiv) (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

"Da vermisse ich das öffentliche Engagement des Bundesrates": Luzerner CVP-Regierungsrat Guido Graf (Archiv) (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Der Verein eHealth nimmt seine Tätigkeit am 1. Januar 2018 auf, wie die Staatskanzlei Luzern am Dienstag mitteilte. Präsidiert wird die Organisation vom Luzerner Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf. Ziel des Vereins sei es, ein Kompetenzzentrum aufzubauen, heisst es in der Mitteilung. Der Verein übernehme für seine Mitglieder Aufgaben der Vernetzung, Koordination, Kommunikation und Information. Er unterstütze die Mitglieder etwa auch bei der Einführung des elektronischen Patientendossiers.

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören die Kantone Luzern und Nidwalden, die im Gesundheitswesen eng zusammenarbeiten. Die weiteren Gründungsmitglieder sind vor allem Institutionen, die in diesen beiden Kantonen ansässig sind (Luzerner Kantonsspital, Kantonsspital Nidwalden, Rehaklinik Bürgenstock Resort, Luzerner Psychiatrie, Ärzte-, Apotheker-, Pflegeorganisationen des Kantons Luzern) sowie das Kantonsspital Obwalden und die Patientenstelle Zentralschweiz. Gemäss Mitteilung wurden alle Zentralschweizer Kantone und deren Leistungserbringer eingeladen, dem Verein beizutreten. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.