ZENTRALSCHWEIZ: Zentralschweizer Firmen: Pünktlichste Zahler

Dun & Bradstreet hat das Zahlungs­verhalten von Schweizer Firmen untersucht. Zentralschweizer Unternehmungen stehen verhältnismässig gut da.

Drucken
Teilen

Die Unternehmung Dun & Bradstreet (D&B) hat das Zahlungsverhalten von Schweizer Firmen in den Monaten Januar 2009 bis April 2009 untersucht.

Durchschnittlich bezahlen Firmen ihre Rechnungen 20.1 Tage zu spät. Dies ist ein neuer Negativrekord, wie D&B mitteilt. Innerhalb des letzten Jahres ist der Zahlungsverzug mehr als 5 Tage angestiegen. Diese schnelle Verschlechterung führt D&B nicht nur auf den konjunkturellen Einbruch, sondern auch auf den Domino-Effekt zurück: «Zahlen die Kunden des Unternehmen A ihre Rechnungen nicht mehr pünktlich, kann das Unternehmen A meist auch seinen Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen B nicht mehr fristgerecht nachkommen».

Am meisten Verzug hatten die Kantone Tessin (32 Tage) sowie Genf (27.9 Tage). Die Zentralschweizer Firmen zahlen ihre Rechnungen am pünktlichsten mit einem Verzug von 17.2 Tagen. Die unpünktlichsten Zahler sind im Auto- und Transportgewerbe zu finden.

ost