Zentralschweizer Milchproduzenten für Dissler

Die Genossenschaft Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP) unterstützt die Kandidatur von Josef Dissler für die Nachfolge von Bauernverbandspräsident Hansjörg Walter. Der «Mann der Mitte» verfüge über fundierte Dossierkenntnisse in der Agrarpolitik und in der Land- und Milchwirtschaft.

Merken
Drucken
Teilen
Josef Dissler auf seinem Bauernhof in Wolhusen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Josef Dissler auf seinem Bauernhof in Wolhusen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Der 56-jährige Meisterlandwirt und CVP-Kantonsrat zeichne sich zudem aus durch sein Engagement in vielen innovativen landwirtschaftlichen Projekten, teilte die ZMP am Montag mit. Und: Als Präsident ad interim, Vizepräsident und Präsident der Bildungskommission kenne er den Schweizerischen Bauernverband und die internen Prozesse bereits bestens.

Um die Nachfolge von Walter bewerben sich neben Dissler auch der Berner SVP-Nationalrat Andreas Aebi, der Freiburger FDP-Grossrat Fritz Glauser und der St. Galler CVP-Nationalrat Markus Ritter.

Die vier Kandidaten waren sowohl vom Vorstand des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) als auch vom Bauernparlament in globo zu Handen der Delegiertenversammlung vom 21. November weiterempfohlen worden. Als erste bäuerliche Teilorganisation hatte sich die Waadtländer Vereinigung Prométerre für Markus Ritter ausgesprochen.

sda