ZUFAHRTSLINIE: Ab 2020 fahren mehr Güterzüge

Die neuen Eisenbahn-Basistunnels werden starke Auswirkungen auf die Innerschwyz haben. Es werden mehr, schnellere und längere Züge durchfahren.

Drucken
Teilen
2020 sollen 288 Güterzüge pro TAg den Talkessel durchqueren. (Archivbild Bert Schnüriger/Neue SZ)

2020 sollen 288 Güterzüge pro TAg den Talkessel durchqueren. (Archivbild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Die SBB werden die Anzahl der Züge am Gotthard spätestens im Jahr 2020 erhöhen. So sollen täglich bis zu 288 Güterzüge pro Tag fahren, ansteigen wird auch die Anzahl der Personenzüge. Möglich wird dies durch die Eröffnung der Basistunnel durch Gotthard und Ceneri.

Intervalle werden kürzer
Daneben wollen die SBB auch dafür sorgen, dass die Züge in kürzeren Intervallen hintereinander fahren können. Und bis 2030 sollen am Gotthard bis zu 750 Meter lange Güterzüge verkehren können. Ein SBB-Sprecher schilderte an einer Veranstaltung in Brunnen die bis 2020 geplanten Infrastrukturverbesserungen.

Bert Schnüriger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Schwyzer Zeitung.