ZUG: Einsiedler Buebe stehen im Prix-Walo-Final

Das Volksmusikfest auf dem Raten ging mit der Vorausscheidung zum Kleinen Prix Walo zu Ende. Die Zuger gingen leer. Die Einsiedler Buebe holten sich in der Kategorie Volksmusik den Tagessieg.

Merken
Drucken
Teilen
Stehen in der Sparte Volksmusik im Final: Einsiedler Buebe aus Egg. (Bild: PD)

Stehen in der Sparte Volksmusik im Final: Einsiedler Buebe aus Egg. (Bild: PD)

Tagessieger Sparte Volksmusik: Einsiedler Buebe. (Bild: PD)
12 Bilder
Tagessieger Sparte Ländlerkapelle: Kapelle Bienengift aus Appenzell. (Bild: PD)
Tagessiegerin Sparte Jodel: Sabrina Bolliger aus Lenzburg. (Bild: PD)
Jungjutzer von Menzingen mit Brigitte Bieri-Durrer. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)
Jungjutzer von Menzingen mit Brigitte Bieri-Durrer. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)
Der junge Akkordeonist Rafael Nussbaumer aus Alosen wurde von seinem Vater René am Akkordeon und Rico am Klavier begleitet. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)
Alphorn-Duo Lydia und Klara. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)
Moderator Sepp Trütsch interviewt das Alphorn-Duo Lydia und Klara. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)
Vreny und Franz Stadelmann (Bild: PD)
Handorgelduo Mächler-Sidler mit der Tanzgruppe «Matchless» (Bild: PD)
Alle Teilnehmer der Vorausscheidung auf dem Raten auf der Bühne. (Bild: PD)
Gibt es zu gewinnen: Kleiner Prix Walo. (Bild: PD)

Tagessieger Sparte Volksmusik: Einsiedler Buebe. (Bild: PD)

Das ganze Wochenende haben lüpfige Töne den Raten umspielt. Die zweite Aus­gabe des Ländler-Open-Airs war ein Erfolg. Grösstes Highlight: die Vorausscheidung zum Kleinen Prix Walo am Sonntag.

Als Tagessieger wurden folgende Nachwuchsmusiker erkoren:

Einsiedler Buebe aus Egg, SZ, in der Kategorie Volksmusik.
Sabrina Bolliger,Jodlerin aus Lenzburg AG, in der Sparte Jodel.
Familienkapelle Bienengift
aus Appenzell in der Sparte Ländler.

Die Sieger, aber auch die Punktbesten von allen Anlässen haben sich für das Finale «Kleiner Prix Walo» am 6. Dezember im Wydehof in Birr qualifiziert. Weitere Qualifikationen finden am 20. September in Hochfelden, am 18. Oktober in Birr sowie am 15. November in Schwyz statt.

Alle Zuger Teilnehmer Alösler Nachtbuebe, Moräne Örgeler aus Edlibach sowie das Ländlertrio Lindäruess aus Menzingen gingen leer aus.

rem