Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG

Zug: «Schochenmühle» wird untersucht

Der Stadtrat hat beschlossen, dass ein Gutachten aufzeigen soll, ob eine Reparatur des abgebrannten Gebäudes sinnvoll ist. Bis es tatsächlich zu einer Baustelle kommt, dauert es länger.
Andrea Muff

Zug: Eine «potenzielle Gefahr» treibt Gegner weiterhin um

Die juristisch endgültig gestützte Verlängerung der Doppelspur auf der Bahnlinie nach Zug sorgt naturgemäss für gemischte Reaktionen. Die Walchwiler Pendler werden wegen des Umstiegs auf den Bus früher aufstehen müssen.

Vorfall in Zuger Männerbadi

In der Zuger Männerbadi soll sich am Mittwochabend ein Unfall ereignet haben.
An der Industriestrasse in Zug kam es zu einem Unfall. (Bild: Zuger Polizei)

Rangierlokomotive prallt in Zug mit Auto zusammen

Auf der Industriestrasse in Zug hat eine Rangierlokomotive ein Fahrzeug gerammt. Verletzt wurde niemand.
Der Kanton Zug unterstützt das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest mit einer Million Franken aus dem Lotteriefonds. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 18.Juli 2018))

Esaf-OK-Präsident freut sich über die Unterstützung des Kantons Zug

Der Kanton Zug unterstützt das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (Esaf) 2019 mit 1 Million Franken aus dem Lotteriefonds und Sachleistungen von maximal 0,655 Millionen Franken. Esaf-OK-Präsident Heinz Tännler zeigt sich glücklich über diesen Support.
Aktualisiert
Jonas Zollinger wird neuer Direktor der Andreas-Klinik in Cham. (Bild: PD)

Cham: Andreas-Klinik hat neuen Direktor

Jonas Zollinger wechselt von der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern ab dem 1. November an die Andreas-Klinik Cham Zug. Er folgt auf Urs Karli.

Schatzsuche und einiges mehr: Die etwas andere Lagerwoche für Zuger

20 Jugendliche verbringen auf dem Gastschiff MS Yellow eine betreute Woche am, im und rund um den Zugersee. Mit einem vielseitigen Programm, das mehr beinhaltet als Sport und Spiel.
Hansruedi Hürlimann

Boote betanken ist in Zug noch länger nicht möglich

Wohl nicht vor Ende August können die Bootsbesitzer ihre Tanks wieder in Zug beim Landsgemeindeplatz füllen. Denn der Schaden, den «Burglind» im Januar angerichtet hat, kann erst nach den Schulferien behoben werden.
Die von Larsson gegründete Medela AG in Baar produziert Milchpumpen und medizinische Absaugsysteme für den weltweiten Markt. (Bild: Stefan Kaiser)

Der in Zug wohnhafte Medela-Gründer Olle Larsson ist gestorben

Am 13. Juli ist Olle Larsson im Alter von 89 Jahren gestorben. Ein Rückblick auf das erfolgreiche Leben des geborenen Unternehmers.
Charly Keiser

Cham: Weshalb eine Sitzbank wie eine Tarnkappe funktioniert

Auf einer Bank zu sitzen, hat denselben Effekt wie eine Tarnkappe aufzuhaben: Die Umwelt nimmt einen nicht mehr wahr. Wer sich davon überzeugen will, kann das beispielsweise am Hafen in Cham tun.
Raphael Biermayr
Die SBB werden die Doppelspur in Richtung Zug um 1,7 Kilometer verlängern (Bild: Stefan Kaiser (Walchwil, 15. März 2013))

Beschwerde abgewiesen: Die Doppelspur am Ostufer des Zugersees wird gebaut

Die SBB dürfen die Doppelspur in Richtung Zug ausbauen. Das Bundesgericht lehnt eine Beschwerde der Gegner ab, die sich seit 2014 gegen die Umsetzung des Projekts wehrten. Die Gemeinde will die Sperrung der Bahnstrecke für einen besonderen Weg nutzen.
AktualisiertRahel Hug, Raphael Biermayr
Die Unfallstelle in Neuheim. (Bild: Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Schwerer Unfall in Neuheim fordert einen Verletzten

In Neuheim hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Töfffahrer musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert werden.
Auf der Kantonsgrenze über dem Hatwilerfeld bei Maschwanden steht einer der historischen Grenzsteine von 1537. (Bild: Andreas Fässler (11. Juli 2018))

In der Umgebung von Cham finden sich 500 Jahre alte «Grenzwächter»

Entlang der Kantonsgrenze bei Knonau und Maschwanden finden wir eindrückliche Exemplare historischer Grenzsteine. Sie sind kantonales Zürcher Kulturgut und erfüllen ihre Funktion auch nach Jahrhunderten.
Andreas Faessler
Die Brandruine an der Schochenmühlestrasse in Zug. Bild: Stefan Kaiser (Zug, 6. März 2018)

Experten untersuchen das abgebrannte Haus in der Schochenmühle in Zug

Das bei einem Brand massiv beschädigte Bauernhaus in der Schochenmühle in Zug soll von Experten untersucht werden, wie der Zuger Stadtrat beschlossen hat. Das Gutachten soll aufzeigen, ob eine Reparatur sinnvoll ist und wie hoch die Kosten sind.
Gebäude der Zuger Kantonalbank (Bild: Maria Schmid (Zug, 25. Juni 2018))

Zuger Kantonalbank mit starkem Halbjahr

Die Zuger Kantonalbank verzeichnete in den ersten sechs Monaten ein gutes Ergebnis.
An 55 ausgewählten Standorten wurden die Automaten mit einer neuen Funktion ergänzt. Bild: PD

ZVB-Billettautomaten zeigen neu die Abfahrtszeit in Echtzeit an

Die Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) haben über 100 Geräte an Haltestellen entlang des Zuger Liniennetzes aufgestellt. Über die Hälfte bieten neu zusätzlichen Nutzen für die Kunden.

Vorbereitungen für Ausbau der Kantonsstrasse im Ägerital laufen bereits

Der Ausbau der Kantonsstrasse zwischen Nidfuren und Schmittli beginnt Ende 2020. Vorarbeiten sind bereits jetzt im Gang. Dies insbesondere an den Ausweichstrecken in Allenwinden und dem Cholrain. Hier muss mit Mehrverkehr gerechnet werden.
Carmen Rogenmoser

Das zweite «Sommerklänge»-Konzert begeisterte

Für das zweite «Sommerklänge»-Konzert vereinigte sich die bekannte im Kanton Zug aufgewachsene Geigerin Esther Hoppe mit dem italienischen Pianisten Lorenzo Cossi. Das Konzert in Walterswil widmete sich vor allem dem Komponisten Robert Schumann.
Jürg Röthlisberger
Was für eine magische Anziehungskraft ein solcher Goldbarren doch hat.(Bild: Wener Schelbert

Der Ferienspass führte in die Zuger UBS-Filale

In Zusammenarbeit mit der UBS hat der Zuger Ferienpass Kinder in Sicherheitsbereiche der Bank 
eingeschleust, die man sonst kaum zu Gesicht bekommt. Es war ein unvergessliches Erlebnis.
Wolfang Meyer

Generationentreffen auf dem Eizmoos

Auf Beginn der neuen Saison wird Lia Kamber (12) vom SC Cham ans Ausbildungszentrum des Fussballverbands wechseln. Sie tritt damit in jemandes Fussstapfen.

Unwahre Verträge und Rechnungen

Ein Mann wird vom Zuger Strafgericht der mehrfachen Urkundenfälschung und der Verletzung der Meldepflicht beschuldigt. Seine Berufung vor dem Obergericht und schliesslich vor Bundesgericht blieb ohne Chancen.
Die kaputten Scheiben wurden damals notdürftig repariert. (Bild: PD)

ZSC-Hooligans nach Angriff auf Mr. Pickwick Pub verurteilt

Vor der Playoff-Partie zwischen dem EVZ und den ZSC Lions im März diesen Jahres, griff eine Gruppe ZSC-Hooligans das «Pickwick» in Zug an. Anhand der Strafbefehle lässt sich der Angriff nun rekapitulieren. Dieser war fast militärisch vorbereitet.
Christopher Gilb
Die Zuger Fussball-Fans feierten ausgelassen, aber sehr friedlich. (Symbolbild)

WM: Zuger Polizei zieht eine positive Bilanz

Mit dem Final zwischen Kroatien und Frankreich ist am Sonntagabend die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 zu Ende gegangen. Die Bilanz der Zuger Polizei fällt durchaus positiv aus. Die Feierlichkeiten der letzten Wochen verliefen ohne nennenswerte Zwischenfälle.
Sonja Stepanovic,Arbresha Gega,Dajana Angelova,Yanuha Balendran,AladinBecirbasic und Filipa Carneiro feiern ihren Lehrabschluss am GIBZ vor der Bossard-Arena. (Bild: Werner Schelbert (Zug, 6. Juli 2018))

Lehre im Kanton Zug beliebt – verstärkter Trend zur Mittelschule

Der Beruf Kaufmann bzw. Kauffrau ist immer noch der beliebteste Lehrberuf im Kanton  Zug. Zwei Drittel der Jugendlichen wählen nach der obligatorischen Schule eine Lehre.

Der Zuger Urs Rinderli hat nach 40 Jahren als Handballtrainer genug

Während 40 Jahren war Urs Rinderli (58) als Trainer bei verschiedenen Handballvereinen engagiert. Vor wenigen Wochen ist er zurückgetreten. An weiteren Leidenschaften mangelt es ihm nicht.
Michael Wyss

Als das Zuger Jünglingsheim verschwand

Vor zehn Jahren entstand am Bundesplatz die Arealbebauung «Citypark». Sie hat zweifellos eine städtebauliche Aufwertung gebracht. Ihre Planung hatte im Vorfeld jedoch für hitzige Gemüter gesorgt. Ein Rückblick.
Andreas Faessler

Die Chriesiglocken läuten wieder

Am Ägerer Chriesitag wurde am Samstag das Zuger vorzeige Steinobst zelebriert – ob gebrannt, gebacken oder gespuckt. Die Chriesibauern sind überaus zufrieden mit der diesjährigen Ernte.
Wolfgang Meyer

Zuger Kunstvermittlerin: «Jeder kann über Kunst reden»

Sandra Winiger ist seit 20 Jahren als Kunstvermittlerin tätig. Im Kunsthaus organisiert sie Führungen, Workshops und vieles mehr. Und alle Generationen motiviert sie zum aktiven Dialog.
Monika Wegmann

Feuerwerk an Melodien auf dem Baarer Rathausplatz

Nun hat sich «Jazz im Sommer» zu einem festen Bestandteil im Baarer Kulturkalender etabliert. Ermöglicht hat diese der eigens für diesen Anlass gegründete Trägerverein «Jazz in Baar» – und dieser hat noch einiges vor.
Daniela Sattler

Lern-App oder Werbung? Heikles Sponsoring an der PH Zug

Für eine neue App spannte die PH Zug mit Samsung zusammen. Das stösst auf Kritik. Der Fall zeigt: Eine breite öffentliche Diskussion rund um das Thema «Sponsoring an öffentlichen Schulen» wäre überfällig.
Carlo Schuler
Von solch einem Staffordshire Terrier wurde gemäss der Baarerin ihr Labrador gebissen. Angeleint sei er eben nicht gewesen. (Symbolbild: Getty).

Hundehalterin aus Baar: «Der Terrier biss unaufhörlich zu»

Was kann gegen gefährliche Hunde und deren Besitzer gemacht werden? Im Kanton Zug ist das nicht so einfach, wie das Beispiel einer 32-Jährigen zeigt, deren Hund von einem Terrier angefallen wurde.
Christopher Gilb
Das Gebäude der Kesb der Kindes und der Erwachsenenschutzbehöde in Zug. (Bild: Werner Schelbert, 27. Juli 2016)

Zug: Meldungen an die Kesb sind in der Kritik

Die SVP verlangt in einer Motion, dass nicht mehr jedermann hilfsbedürftige Personen bei der Kesb melden kann. Die Partei will damit unrechtmässige Denunziationen und Anschwärzungen verhindern.
Charly Keiser

Neu sollen in Zug digitale Stadtpläne den Weg zeigen

Die Tage des Analogen sind gezählt: An insgesamt acht Standorten sollen neu digitale Stadtpläne weiterhelfen. Zurzeit liegen die Baugesuche öffentlich auf. Für die Stadt entstehen durch die Erneuerung keine Kosten.
Andrea Muff

Zug: Wenn der Keller ausser Haus ist

Rund 120 Abteile bietet der Self Storage, der kürzlich an der Sumpfstrasse in Zug eröffnet hat. Mit nur wenigen digitalen Klicks können dort analoge Dinge zwischengelagert werden. Das Angebot kommt gut an, gerade bei Expats.
Christopher Gilb

Abschlussfeier der Informatik Hochschule Luzern in Zug: «Unser Studium ist am Puls der Zeit»

Für 113 Studentinnen und Studenten der Informatik Hochschule Luzern war der Freitag der 13. ein Glückstag. Sie durften im Theatersaal des Casino Zug ihr Bachelor- oder Master-Diplom entgegennehmen.
Sabina Bügler

Es kommt ein wenig Wehmut auf

«Mein» Bänklein zu Hause in Sins, das mir während der letzten zwanzig Jahre so oft Platz geboten hat, ist fort. Die Stelle am Waldrand wirkt seltsam leer und es geht mir endlich ein Licht auf.
Cornelia Bisch

Warum Zuger Bootsbesitzer in Arth tanken

Orkan Burglind hat im Januar die Boots- und Steganlage am Landsgemeindeplatz stark beschädigt. Erst spät im August können wieder Boote in Zug betankt werden. Dies, weil ein Benzinrohr leckt und nötige Bewilligungen lange auf sich warten liessen.
Charly Keiser
Bild: fae
Kolumne

Ist Gott auch Fussballfan?

Andreas Fässler über das Zusammenspiel von Glaube und Fussball.
Andreas Faessler

Quartett aus dem Zuger Depot Technikgeschichte: Den Anfang machte der «Muni»

In unserer Serie beleuchten wir anhand von Ausstellungsstücken im Zuger Depot für Technikgeschichte den technischen Fortschritt im Kanton. Teil 3: Pionierfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zug.
Raphael Biermayr

Keine «Nulltoleranz» in Zug

In den Zuger Badis gibt es Musikböxli und es fliegt mal eine Drohne vorbei. Probleme machen diese aber nicht – auch weil die Gäste verständnisvoll sind.
Shirin Fischer
Zuger Autokennzeichen: Das Zuger Strassenverkehrsamt versteigert tiefe Schildernummern. (Bild: Stefan Kaiser (12. Februar 2018)

Zuger Strassenverkehrsamt hat fast eine Million Franken eingenommen

Das Strassenverkehrsamt hat im ersten Halbjahr Auto- und Motorradkontrollschilder versteigert. Dabei wurde sogar ein Rekord gebrochen. Auch in der vierten Auktion im November kommt wieder eine interessante Nummer auf den Markt.
Andrea Muff

Die Pläne für einen riesigen Stall in Hünenberg stossen auf Widerstand

Der Bauer Martin Schuler verfolgt in Drälikon ein Bauvorhaben, das hierzulande seinesgleichen sucht. Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz wehrt sich dagegen. Der härteste Kampf für Schuler steht indes noch aus.
Raphael Biermayr
Dereinst soll in der Chollermühle wieder ein Centro Español stehen. (Bild: Stefan Kaiser, Zuger Zeitung)

Grünes Licht für den Wiederaufbau des «Spaniers» in Zug

Die Bau- und Planungskommission empfiehlt dem Parlament, drei Kredite zu genehmigen. Dies dürfte vor allem die Mitglieder des Vereins Centro Español de Zug freuen.
Charly Keiser
In Menzingen wird gearbeitet werden. (Bild: Stefan Kaiser, Zuger Zeitung)

In Menzingen werden gleich drei Strassen saniert

Bei der Kantonsstrasse Q, der Cholrainstrasse und der Bushaltestelle Oberedlibach: Überall stehen Arbeiten an. Am Montag wird bereits die erste Baustelle in Angriff genommen.
Tainara (links) und Amanara Trachsel aus Zug. (Bild: Werner Schelbrett (Zug, 4. Juli 2018))

Der grosse Traum der Trachsel-Schwestern aus Zug lebt weiter

Tainara (11) und Amanara (14) Trachsel sind Fans der brasilianischen Fussball-Nationalmannschaft. Eine der Schwestern teilt ihr Herz mit einem anderen Land. Dem Turnierverlauf zufolge sind beide enttäuscht.
Marco Morosoli
Das Bundesgericht hat letztinstanzlich entschieden. (Bild: Laurent Gillieron/Keystone)

Gerichtsentscheid: Keine IV-Rente für einen verunfallten Zuger

Die Beschwerde gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Zug, das einem Verunfallten keine IV-Rente zugestand, ist vom Bundesgericht abgelehnt worden. Der Beinamputierte kann seinen angestammten Beruf zu 75 Prozent weiter ausüben.

Zuger Ferienpass: Ein Degengefecht, fast wie im Piratenfilm

14 Kinder haben am Fechtunterricht im teilgenommen. In der Loreto-Turnhalle wurde am Mittwochnachmittag aber nicht nur der «Grundstepp» geübt.
Sabina Bügler
Christoph Merholz wird den Kindergarten leiten, ihm zur Seite stehen unter anderem Kindergärtnerin Nicole Gasser (Mitte) und Melanie Stüssi. (Bild: Maria Schmid)

Neuer Kindergarten in der Stadt Zug setzt auf Waldorfpädagogik

Zu Beginn des neuen Schuljahres öffnet ein neuer Kindergarten im Westen der Stadt. Er will die Kinder noch mehr in den Mittelpunkt rücken als seine Mitbewerber.
Marco Morosoli
Vertragsunterzeichnung mit Andreas Widmer von der WWZ und CEO von Zug Estates Tobias Achermann (Bild: Christian H. Hildebrand, 12. Juli 2018)

Die Zuger Metalli wird an Circulago angeschlossen

Ab 2020 wird die Überbauung Metalli mit Wärme und Kälte aus dem Wasser des Zugersees versorgt. Zug Estates hat sich für die ökologische, regionale Wärme- und Kälteversorgung entschieden.
Deysi Yagual bei ihrer Arbeit im Coiffure City Hair. (Bild: Maria Schmid)

Mit Rückendeckung zum Lehrabschluss

Yannick Wey und Deysi Yagual haben es geschafft. Die beiden jungen Leute aus dem Kanton Zug haben ihre Berufsausbildung 
diesen Sommer erfolgreich abgeschlossen. Unterstützt wurden sie vom Case Management Berufsbildung Zug
Shirin Fischer

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.