Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Junge Alternative Zug feiern ihr 10-Jähriges

Die junge Partei blickt auf eine bewegte Dekade zurück.
Partei-Gründungsmitglied Jonas Feldmann führte zurück zu den Anfängen. Bild: Stefan Kaiser (28. September 2019)

Partei-Gründungsmitglied Jonas Feldmann führte zurück zu den Anfängen. Bild: Stefan Kaiser (28. September 2019)

(fae) Am Samstag, 27. September) feierten die Jungen Alternativen Zug ihr 10-jähriges Bestehen im Kulturzentrum industrie45 in Zug. Moderiert von Nationalratskandidatin Julia Küng und Severin Hofer vom Zuger Künstlerduo Hoffnung+Kiwi wurden das Wirken und das Wachsen der jungen Partei in der vergangenen Dekade sowie ihre Errungenschaften beleuchtet.

Gründungsmitglied Jonas Feldmann (im Bild) zeichnete insbesondere die Anfänge nach. Besiegelt wurde der festliche Anlass mit Soundeinlagen bekannter Acts aus der Region wie Fratelli-B, R we alone?, Florin Simmen und Severin ‹Rising Fyah› Fabris.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.