11-jähriger Knabe von Auto erfasst

In Holzhäusern wollte ein 11-Jährige vor einem stehenden Bus die Strasse überqueren. Dabei rannte er direkt in ein vorbeifahrendes Auto.

Drucken
Teilen

Der Junge sprang am Mittwoch, kurz nach 17 Uhr, bei der Haltestelle St. Wendelin in Holzhäusern vor einem wartenden Bus auf die Strasse. Dabei rannte er – nicht auf einem Fussgängerstreifen – direkt in ein vorbeifahrendes Autos, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Donnerstag mitteilten.

Nach ersten Erkenntnissen verletzte sich der 11-Jährige nur leicht, der Rettungsdienst Zug brachte ihn für weitere Abklärungen ins Kinderspital. Der 48-jährige Automobilist blieb unverletzt.

pd/zim