14-jähriger Velofahrer von Auto erfasst

Ein 14-jähriger Velofahrer ist beim Überqueren der Luzernerstrasse in Cham vor ein Auto geraten. Er verletzte sich mittelschwer.

Drucken
Teilen
Das Auto wurde beim Unfall beschädigt. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto wurde beim Unfall beschädigt. (Bild: Zuger Polizei)

Am Donnerstagmorgen, kurz vor 7.20 Uhr, fuhr eine 24-jährige Automobilistin auf der Luzernerstrasse in Richtung Cham. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, überquerte plötzlich ein 14-jähriger Knabe auf seinem Velo die Strasse. Die Autofahrerin konnte nicht mehr anhalten und es kam zu einem frontalen Zusammenstoss.

Velofahrer ohne Licht und ohne Helm unterwegs

Der Jugendliche wurde weggeschleudert und blieb auf der Strasse liegen. Mittelschwer verletzt brachte ihn der ausgerückte Rettungsdienst Zug ins Spital. Gemäss ersten Abklärungen war der Velofahrer ohne Licht und ohne Helm unterwegs. Es entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

pd/zim