350 Bäume sind bereits gepflanzt

1000 Kirschbäume für Zug: So lautet das Ziel der gleichnamigen Aktion. Und diese ist auf Kurs.

Drucken
Teilen
Josef Strickler - zuständig für die Bepflanzung bei der IG Zuger Chriesi - pflanzt einen Kirchschbaum an. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Josef Strickler - zuständig für die Bepflanzung bei der IG Zuger Chriesi - pflanzt einen Kirchschbaum an. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Und die Initianten rund um die Interessengemeinschaft Zuger Chriesi sind auf gutem Weg. Nach drei Jahren sind bereits 350 Bäume gepflanzt. Damit wachsen auf Zuger Boden bereits 50 Chriesibäume mehr als geplant.

Die Hochstammbäume erfüllen mehr als einen Zweck. Sie dienen einerseits Vögeln und Insekten als Lebensraum, sie verschönern aber andererseits auch das Landschaftsbild und nützen damit dem Tourismus.

red/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.