74-jähriger E-Bikefahrer stürzt und verletzt sich in Rotkreuz

Ein E-Bikefehrer ist gestürzt am Samstagabend in Rotkreuz gestürzt. Der Senior fuhr ohne Helm und erlitt erhebliche Kopfverletzungen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Samstagabend um 22:30 Uhr ist ein E-Bikefahrer auf der Meierskappelerstrasse in Rotkreuz, Höhe Bushaltestelle Breitfeld, gestürzt. Dabei zog sich der 74-jährige Mann, der ohne Helm unterwegs war, Kopfverletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst Zug medizinisch betreut und ins Spital überführt. Der Pikett-Staatsanwalt hat eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Zum Zeitpunkt des Unfalls fuhr der Senior beim Restaurant Breitfeld auf dem Trottoir in Richtung Meierskappel.

Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).