90-Jährige auf offener Strasse überfallen

In Zug hat ein unbekannter Mann eine 90-jährige Frau beraubt. Der Täter entriss der Rentnerin zwei Einkaufstaschen und erbeutete Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Die betagte Frau kehrte am Dienstag, kurz nach 10.15 Uhr, vom Einkaufen heim, als sie vor ihrem Haus an der Ägeristrasse in Zug von einem unbekannten Mann von hinten angegangen wurde. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, hielt der Angreifer die Frau fest, entriss ihr die beiden mitgeführten Einkaufstaschen und flüchtete in Richtung Schulhaus Loreto.

Vierstelliger Bargeldbetrag erbeutet

Das 90-jährige Opfer fiel beim Angriff zu Boden, blieb aber glücklicherweise unverletzt. Rund zwei Stunden später fand eine Passantin die beiden Einkaufstaschen beim Loreto. Die eingekauften Lebensmittel waren allesamt noch vorhanden. Ein am Morgen bei der Bank bezogener vierstelliger Bargeldbetrag, den die Rentnerin ebenfalls in die Tüte gesteckt hatte, fehlte jedoch.

Die Zuger Polizei sucht den unbekannten Mann und bittet Zeugen, sich zu melden. Der Gesuchte ist zwischen 18 und 30 Jahre alt und trug ein braun-rot-kariertes Hemd. Er flüchtete in Richtung Schulhaus Loreto.

pd/zim