A4 nach spektakulärem Unfall wieder offen

Nach einem schweren Unfall mit einem Lastwagen war die Autobahn A4 zwischen Cham und Rotkreuz stundenlang in beiden Richtungen gesperrt. Glück im Unglück: Beim spektakulären Unfall wurden drei Personen nur leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignte sich auf der Autobahn A4 bei der Überführung der Holzhäusernstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Der Unfall ereignte sich auf der Autobahn A4 bei der Überführung der Holzhäusernstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Die gute Nachricht zuerst: Die Autobahn A4 zwischen Cham und Rotkreuz ist in beiden Fahrtrichtung wieder offen. Auch die lange gesperrte Holzhäusernstrasse zwischen Holzhäusern und Hünenberg ist wieder für den Verkehr freigegeben.

Der Lastwagenliegt quer über die Autobahn A4, der Anhänger hängt bereits gefährlich über der Holzhäusernstrasse. (Bild: Zuger Polizei)

Der Lastwagenliegt quer über die Autobahn A4, der Anhänger hängt bereits gefährlich über der Holzhäusernstrasse. (Bild: Zuger Polizei)

Was war passiert? Auf der Autobahn A4 zwischen Cham und Rotkreuz in Fahrtrichtung Luzern hatte sich am frühen Freitagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut der Zuger Polizei geriet kurz vor 5 Uhr ein Lastwagen mit Anhänger bei der Baustelle vor der Verzweigung Rütihof ins Schlingern. Der Lastwagen durchbrach die provisorischen Abschrankungen und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit zwei entgegenkommenden Autos kollidierte.

In der Folge überschlug sich der mit Gemüse beladene Lastwagen auf Höhe der Überführung der Holzhäusernstrasse und blieb quer zur Fahrbahn auf der A4 liegen. Der Anhänger des Lastwagens ragte gefährlich über die Leitplanken der Überführung der Holzhäusernstrasse. Wie durch ein Wunder wurden beim schweren Unfall drei Personen nur leicht verletzt. Die beiden Automobilisten (21 und 55) konnten das Spital bereits wieder verlassen. Der 44-jährige Lastwagenchauffeur bleibt zur Überwachung eine Nacht unter ärztlicher Aufsicht.

Unfall Autobahn A4, Hünenberg am 25.03.11 from Michael Werder on Vimeo.

Der Lastwagen-Anhänger wird von einem Spezialkran geborgen. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Der Lastwagen-Anhänger wird von einem Spezialkran geborgen. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Der Anhänger wurde im Verlauf des Vormittags durch einen Pneukran geborgen. Die Fahrzeugkombination eines Grossverteilers war mit Frischware (Früchte und Gemüse) beladen. Diese verteilte sich teilweise auf den Fahrbahnen. Die Infrastruktur der Autobahn, vor allem Leitplanken, wurde auf einem Abschnitt von rund 400 Metern stark beschädigt und musste wieder in Stand gesetzt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500'000 Franken.

Beim Grosseinsatz waren über 120 Personen der Zuger Polizei und der Feuerwehren Zug (FFZ), Hünenberg, Risch, Cham, Steinhausen, Sins AG und Gisikon LU aufgeboten worden. Zur Unterstützung der Verkehrsdienste wurde zusätzlich die Zivilschutzorganisation des Kantons Zug aufgeboten. Weiter waren diverse Spezialisten von Abschleppunternehmen und der Autobahnbetreibergesellschaft zentras vor Ort.

Der Verkehr staute sich nach dem Unfall in der gesamten Region und führte im Raum Hünenberg, Cham und Zug zu einem riesigen Verkehrschaos. Zeitweise standen die Fahrzeuge von Affoltern a. A. bis nach Luzern still.

pd/sda/zim/bep

Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
34 Bilder
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ
Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug FFZ
Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug FFZ
Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug FFZ
Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug FFZ
Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug FFZ
Bild: Michael Werder
Bild: Zuger Polizei
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder
Bild: Michael Werder

Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ

Der Unfall ereignte sich auf der Autobahn A4 bei der Überführung der Holzhäusernstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Der Unfall ereignte sich auf der Autobahn A4 bei der Überführung der Holzhäusernstrasse. (Bild: mapsearch.ch)