Abfall-Container geht in Flammen auf

In Baar hat ein Container eines Lastwagens der Kehrrichtabfuhr Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. (Bild: Zuger Polizei)

Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. (Bild: Zuger Polizei)

Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. (Bild: Zuger Polizei)

Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. (Bild: Zuger Polizei)

Auf seiner Montag-Tour befand sich der 45-jährige Chauffeur eines Kehrichtabfuhr-Wagens gerade auf der Ruessenstrasse in Sihlbrugg bei Baar, als er kurz vor 13.30 Uhr beissenden Rauch aus dem Laderaum wahrnahm. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, hatte seine Fracht aus bisher unbekannten Gründen Feuer gefangen. Der Mann reagiert sofort, setzte den Container ab und brachte sich und das Fahrzeug in Sicherheit.

Die alarmierte Feuerwehr Baar brachte die Flammen unter Kontrolle und konnte das Feuer schliesslich löschen. Verletzt wurde niemand. Der Container muss nun selber den Weg zur Entsorgung antreten – er ist nicht mehr zu gebrauchen. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 30'000 Franken.

Während des Einsatzes musste die Ruessenstrasse gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

pd/zim