ABSTIMMUNG: Nein zu Tempo 30 in allen Wohnquartieren

Die flächendeckende Einführung von Tempo 30 in allen Steinhauser Wohnquartieren ist gescheitert. Das Volk lehnte einen entsprechenden Planungsbericht ab.

Drucken
Teilen
Eine Tempo-30-Zone in Steinhausen. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Eine Tempo-30-Zone in Steinhausen. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Die Einführung von Tempo-30-Zonen und die Zustimmung zu einem entsprechenden Planungskredit von 45'000 Franken ist am Sonntag mit 1462 gegen 2042 Stimmen abgelehnt worden (41,7 zu 58,3 Prozent). Die Stimmbeteiligung lag bei 62,2 Prozent.

Der Gemeinderat wollte mit dieser Urnenabstimmung klären, ob die Bevölkerung von Steinhausen Tempo-30-Zonen flächendeckend in allen Wohnquartieren wünscht oder nicht. Die Ausführungskosten für die spätere Umsetzung der Tempo-30-Zonen würden voraussichtlich
340?000 Franken  betragen.

bac