ABSTIMMUNG: Stadt Zug erhält Alters- und Pflegezentrum

In der Stadt Zug kann ein neues Alters- und Pflegezentrum gebaut werden. Das Stimmvolk hat dem Baukredit über 65 Millionen Franken klar zugestimmt.

Drucken
Teilen
So soll es aussehen: Blick vom Zugersee auf das neue Alterszentrum Frauensteinmatt. (Computerillustration pd)

So soll es aussehen: Blick vom Zugersee auf das neue Alterszentrum Frauensteinmatt. (Computerillustration pd)

Die Abstimmungsvorlage wurde mit 6639 gegen 1030 Stimmen angenommen (87 gegen 13 Prozent). Die Stimmbeteiligung lag bei 49 Prozent.

Auf dem Areal Frauensteinmatt südlich der Altstadt von Zug kann somit ein neues Alters- und Pflegezentrum entstehen. Es wird ausserdem Familienwohnungen, Wohnungen für die Stiftung Priesterheim zum Frauenstein, eine Kindertagesstätte, ein Parkhaus sowie ein Feuerwehrdepot umfassen.

Nach Annahme des Baukredits ist der Spatenstich am 7. Juli geplant. Pflegezentrum umd Alterswohnungen könnten im Sommer 2011 bezugsbereit sein.

bac