Adventszeit

Ein neuer Lichterweg auf dem Zugerberg

Nebst den bewährten Lichterwegen im Kanton Zug wurde rechtzeitig zum Samichlaus-Tag auch auf dem Zugerberg ein Lichterweg eröffnet – inmitten der frisch verschneiten Landschaft.

Drucken
Teilen

(cro) Mit dem Eindunkeln werden die Kerzen entlang des Lichterwegs Zugerberg angezündet. Ausgangspunkt ist die Bergstation Zugerberg. Der Lichterweg führt über 1,2 Kilometer bis zum Zugiblubbi Haus nahe dem Spielplatz Schattwäldli, wo sich die beleuchtete Krippe befindet, wie Karin Fröhlich, Mediensprecherin der ZVB in einer Mitteilung schreibt.

Inmitten einer wunderschönen Schneelandschaft wurde der Lichterweg am 6. Dezember eröffnet und wird noch bis zum Dreikönigstag am 6. Januar 2021 bestehen bleiben. Die Zugerberg Bahn verkehrt in dieser Zeit des Lichterwegs zwischen 18 und 21 Uhr im Viertelstundentakt.

Hoffnung und Besinnlichkeit

Er steht im Zeichen der Hoffnung und guten Gedanken für das neue Jahr. In einer Art Gästebuch – einem Lichterbuch – welches bei der Krippe aufliegt, können die Besucher ihre Wünsche und Gedanken notieren und damit sich und andere inspirieren.

Für den Lichterweg gibt es Coronaschutzmassnahmen. Die Verantwortlichen bitten darum, diese zu berücksichtigen.