ÄGERITAL: Bad kostet 36 Millionen Franken

Das Bäderprojekt entwickelt sich vom Sport- zum Erlebnistempel. Trotz der höheren Investitionen soll es besser rentieren.

Silvan Meier
Merken
Drucken
Teilen
Das Erlebnisbad soll auf der Wiese neben dem Oberägerer Strandbad realisiert werden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Das Erlebnisbad soll auf der Wiese neben dem Oberägerer Strandbad realisiert werden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

<%IMG id="533501" title="Das Erlebnisbad soll auf der Wiese neben dem Oberägerer Strandbad (Bild) realisiert werden. Bild Stefan Kaiser, Grafik cpm"%>

Das ist happig: Aus geschätzten 22 Millionen Franken sind innert fünf Jahren 36 Millionen geworden. So viel soll das geplante Hallenbad in Oberägeri gemäss den neusten Berechnungen kosten. Grund ist eine Neuausrichtung: Das Bad soll kein reines Sport- und Schwimmbad, sondern ein Erlebnisbad werden. Das drückt sich auch im Raumprogramm aus. Neben einem 25-Meter-Becken mit acht Bahnen sind ein Mehrzweckbecken mit variablem Hubboden, ein Kinderplanschbecken, ein Warmwasseraussenbecken, eine Rutschbahn und ein grosses Restaurant geplant. Zudem soll auch ein grosszügiger Wellnessbereich realisiert werden.

Gemeinden wollen Zusatzkredite

Dass die Gemeinden Unter- und Oberägeri nun mit der grossen Kelle anrühren hat – so seltsam es tönen mag – finanzielle Gründe. Ein Sportbad entspreche nicht mehr den Bedürfnissen. «Ein reines Hallenbad ohne zusätzliches Angebot generiert heutzutage ein hohes Defizit», sagt Thomas Spengler, Präsident des Schweizer Verbands der Hallen- und Freibäder. Er hat für die Ägerer einen Businessplan ausgearbeitet.

Wegen der Neuausrichtung brauchen die beiden Gemeinden nun mehr Geld für die Planung. An den Gemeindeversammlungen im Dezember werden die Stimmbürger über Zusatzkredite von maximal je 250 000 Franken befinden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Zuger Zeitung oder im E-Paper.

Das Erlebnisbad soll auf der Wiese neben dem Oberägerer Strandbad (Bild) realisiert werden. (Bild: Stefan Kaiser, Grafik cpm)

Das Erlebnisbad soll auf der Wiese neben dem Oberägerer Strandbad (Bild) realisiert werden. (Bild: Stefan Kaiser, Grafik cpm)