Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALLENWINDEN: Im Dorf gehts richtig bunt zu

Der Umzug durch das Dorf lockte am Samstag ein grosses Publikum an, das zu langem Feiern aufgelegt war.
Von den insgesamt 27 Nummern des Allenwindner Faschallumzugs liessen sich die kleinen und die grossen Besucher begeistern. (Bild Stefan Kaiser)

Von den insgesamt 27 Nummern des Allenwindner Faschallumzugs liessen sich die kleinen und die grossen Besucher begeistern. (Bild Stefan Kaiser)

Daniela Sattler

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein – die äusseren Bedingungen für eine beschwingte Fasnacht konnten am Samstagnachmittag nicht besser sein. Das Superwetter in Allenwinden übertrug sich auf die Stimmung der Narren und der vielen Zuschauer, die auch heuer wieder aus nah und fern ins Grüterland gepilgert waren, um sich am bunten Mix der fantasievollen Gruppen zu begeistern.

Einfach lustig und schön

Denn es ist längst kein Geheimnis mehr, wer sich als Städter zur Abwechslung an der Fasnacht auch mal aufs Land hinauswagt, dem fällt schnell auf: Auch dort beglücken die Umzugsteilnehmer das Publikum mit bunten Kostümen und tollen Ideen. Mit 27 Nummern lebte der Faschallumzug von den unterschiedlichsten Sujets, teilweise mit Bezug zu lokalen, teilweise zu nationalen Geschehen und teilweise einfach lustig und schön.

Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
Faschall Umzug durch Allenwinden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)
18 Bilder

Faschall-Umzug in Allenwinden

Weiter ging es dann am Abend am Ball. Die kleinen Heissluftballonfahrer von der Spielgruppe Schnäggehüsli, die Astronauten von der Schule Allenwinden, die Vogelhochzeit vom Nähkurs Ursi Keller sowie die Nüssler vo Wylä und viele andere Gruppen machten den 47. Faschallumzug Allenwinden zu einem farbenfrohen Gemisch. Neben der dorfeigenen Guggenmusig Grütlihüüler sorgten unter anderem auch die Trubadix aus Wädenswil sowie die Möschtliblöser aus Unterägeri und die Güggel-Gugger aus Ottenbach akustisch für fasnächtliche Stimmung.

«Lustig und zwäg a d Fasi 2015, pfuuse chasch nachher», so das Motto, das sich Faschallminister Fredy I. auf die Fahne geschrieben hat. Dies lässt erahnen, dass dann am Abend am Faschallball in der Aula die Post so richtig abging.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.