Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ALOSEN: Die 101. Fasnacht startet bald

Am Samstag, 9. Januar, werden die Alösler ihre Fasnacht mit der Mottoenthüllung zünftig eröffnen.
Bald beherrschen auch in Alosen wieder die Narren die Strassen – wie hier am Umzug 2009. (Archivbild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Bald beherrschen auch in Alosen wieder die Narren die Strassen – wie hier am Umzug 2009. (Archivbild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Der Anlass findet mitten im Dörfli um 19.30 Uhr auf dem Firmenglände von Hans Nussbaumer an der Schwandeggstrasse statt. Anschliessend wird von der Fasnachtsgesellschaft um 20 Uhr ein Film gezeigt, gefolgt von der musikalischen Unterhaltung durch die Schwyzerörgelifründä Rast-Wiss.

Einige Neuerungen
Nach dem 100-Jahr-Jubiläum starten die Alösler Fasnächtler 2010 in ein neues Jahrhundert. Wie Legorenvater Herbert Schönmann mitteilt, bekommt die 101. Fasnacht ein neues Gesicht. Das heisst: Sie wird komplett neu gestaltet. Ein wesentlicher Punkt ist die Umzugsroute, die neu in Oberalosen beginnt und dort auch wieder endet.

Auch der Fasnachtsbetrieb mit dem neuen Standort für die Bühne, den Legorenplatz, die Päckliausgabe und Usrüere ist in Oberalosen. Mit der Festwirtschaft bei der Firma Nussbaumer, der Autogarage Josef Meier und der Roledi-Bar können den Fasnächtlern viele Sitzmöglichkeiten geboten werden. Über die Details orientiert ein Infoblatt.

MW

HINWEIS
Weitere Daten: 12. Februar, 20 Uhr, Fyrabig-Ball in der Garage Meier; 15. Februar, 13 Uhr, Fasnachtsumzug mit Bühnenspiel, Kinderbescherung und Maskentreiben; um 18.30 Uhr Fasnachtsvergaben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.