Am Steuer eingeschlafen und Baum überfahren

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A4a am Steuer eingenickt und bei der Ausfahrt Cham von der Fahrbahn abgekommen. Seine Beifahrerin verletzte sich leicht.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto nach dem Crash mit einem Baum. (Bild: Zuger Polizei)

Das Unfallauto nach dem Crash mit einem Baum. (Bild: Zuger Polizei)

Am Sonntagnachmittag ist auf der Autobahn A4a in Richtung Zug ein 22-Jähriger gemäss eigenen Angaben am Steuer eingeschlafen. Bei der Ausfahrt Cham kam er rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Verkehrsteiler und überfuhr einen Baum, bevor er nach rund 80 Metern zum Stillstand kam. Seine gleichaltrige Beifahrerin verletzte sich gemäss Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden vom Montag beim Unfall leicht. Der Rettungsdienst Zug brachte sie ins Spital.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste mit einem Kran geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15'000 Franken. Die Zuger Polizei nahm dem Junglenker den Führerausweis ab.

pd/bep