Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Interview

Andreas Lustenberger (ALG): «Politik blockiert sich heute selbst»

Der Baarer Andreas Lustenberger (ALG) kandidiert für den Nationalrat.
Andreas Lustenberger. Bild: PD

Andreas Lustenberger. Bild: PD

Weshalb haben Sie sich für eine Kandidatur als Nationalrat entschieden?

Andreas Lustenberger: Die nationale Politik blockiert sich heute oft selbst. Dabei gibt es drängende Herausforderungen wie den Klimawandel, die Altersvorsorge, die steigenden Gesundheitskosten oder das EU-Rahmenabkommen, die wir jetzt anpacken müssen. Als Nationalrat werde ich mich für eine konstruktive Sachpolitik über die Parteigrenzen hinaus einsetzen, die allen Menschen in der Schweiz dient. Heute sind weniger als 15 Prozent der Parlamentsmitglieder jünger als 40 Jahre. In einer gesunden Demokratie müssen alle Generationen in der Politik vertreten sein.

Was sind Ihre drei wichtigsten Themen, für die Sie sich einsetzen würden?

Wir müssen unsere Umwelt schützen, damit auch unsere Enkelkinder einen intakten Planeten vorfinden werden. Alle Menschen haben ein Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit und Würde. Die Schweiz soll offen, konstruktiv und fair mit anderen Ländern zusammenarbeiten.

Zug stellt drei Nationalräte, und nur zwei kandidieren wieder. Wie beurteilen Sie Ihre Wahlchancen?

Seit Jahren bin ich im Kanton Zug politisch aktiv. Ich bin überzeugt, dass viele Zugerinnen und Zuger mich und meine Politik kennen und schätzen. Meine Wahlchancen beurteile ich deshalb ganz klar als intakt.

Weshalb sollen die Zuger ausgerechnet Sie wählen?

Zug ist meine Heimat: Hier bin ich aufgewachsen, beruflich und sozial verwurzelt. Zudem stehe ich für eine jüngere Generation, die mit neuen Ideen unser Land mitgestalten möchte. Es würde mich sehr freuen, die Zuger Bevölkerung in Bern vertreten zu dürfen.

Andreas Lustenberger (33) lebt in Baar. Er arbeitet als Geograf. Der Kantonsrat ist Präsident der Alternative – die Grünen Kanton Zug und im Vorstand der Grünen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.